Sinn des Lebens: Kostenlosen Artikel
Welcome to the world of language jobs!
 
Portal for Language Professionals and their Clients.  39,000+ Freelance Translators.  7,000+ Translation Agencies.
Christian Artikels
Home Database of Translation Agencies Database of Translators Become a Member! Submit Your Article Hire Translators!

Menu

  Upload Your Resume
  Add Your Translation Agency
  Become a Member
  Edit Your Profile
  Find Translation Jobs
  Find Rare Translation Jobs
  Find Very Rare Language Jobs
  Find Jobs in Rarest Pairs
  Receive All Jobs by RSS
  Work for Translation Agencies
  Post Your Translation Job
  Hire Translators-Members
  Hire All Translators
  Easily Contact Translators
  Hire Translation Agencies Members
  Contact All Translation Agencies
  Obtain Blacklisted Employers
  Apply to Collection Agencies
  Read Articles (By Category)
  Read Articles (By Index)
  Read Sense-of-Life Articles
  Read Work-at-Home Articles
  Use Free Dictionaries
  Use Free Glossaries
  Use Free Translators
  Use Free Software
  Vote in Polls for Translators
  Subscribe to Free Newsletter
  Advertise Here
  Buy Database of Translators
  Buy Translation Agencies List
  Buy Membership
  Watch Out for Scam E-mails
  Read Testimonials
  Read More Testimonials
  Read Even More Testimonials
  Read Yet More Testimonials
  Read Still More Testimonials
  Become our Customer
  Use Resources for Translators
  Use Online Directory
  Read our FAQ
  Ask Questions in Forum
  Use Sitemap
  Admire God's Creations

Sinn des Lebens: Kostenlosen Artikel

Read sense of life articles in the following languages:
English Deutsch Polski Český Magyar Slovenský Română Български Українською Русский

In dieser Ausgabe 2-2013
Die wirtschaftliche und demografische Krise, die derzeit die Welt bedrückt, ist eine Frucht der moralischen Krise, der Ablehnung Christi und des Wertesystems, welches Er uns hinterlassen hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bekehrung von Malcolm Muggeridge
Der Eintritt Malcolm Muggeridges in die katholische Kirche im Jahr 1982 fand ein breites Echo in den Massenmedien...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Berufung des Colm Cahill
Pfarrer Peter Glas holte ein kleines Foto des Jungen hervor und flehte die Muttergottes inständig mit den Worten an: „Ich habe schon alles getan, ich kann nichts weiter tun, jetzt musst Du etwas tun!“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Bleibt in meiner Liebe!“ (Joh 15,9)
All das, was sich in meinem Leben und in meiner Ehe zugetragen hat, ist ein Beweis dafür, dass Gott ein Gott der Liebe ist, dass Er ein treuer Gott ist, dass für Ihn alles möglich ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Intellektuelle Aufrichtigkeit
Christian Boehmer Anfinsen, Biochemiker und Nobelpreisträger, hat einmal ehrlich festgestellt, dass aufgrund der wissenschaftlichen Datenlage „angenommen werden muss...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Was ist Homosexualität? (2. Teil)
Im ersten Teil haben wir beschrieben, was Homosexualität nicht ist, und einige falsche Ideen kritisiert, die leider darüber im Umlauf sind und überall propagiert werden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eine kurze Geschichte der atheistischen Bewegungen (2. Teil)
Ausbrüche kämpferischer Gottlosigkeit, manchmal sogar des Satanismus, waren Begleiterscheinungen von Laizisierungskampagnen, die im 19. Jahrhundert weitere europäische Länder in Mitleidenschaft zogen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wie lieb ist Mir der lebendige Glaube! (Tagebuch, 1420)
Ohne Glauben kann man keine persönliche Beziehung zu Gott aufbauen. Der Brief an die Hebräer lehrt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Ringen um einen Barmherzigen Gott
Wunder sind keine Erscheinungen, die es nur zu Zeiten des Alten oder Neuen Testaments gegeben hat, oder die bei Krankenheilungen an gnadenreichen Orten wie Lourdes möglich sind...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Appell an das Gewissen der Zeugen Jehovas
Was passiert, wenn ein „Zeuge Jehovas“ die Wahrheit erkennt? Dann muss er zwischen ihr und der Lehre der „Leitenden Körperschaft“ seiner Organisation wählen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 1-2013
Wir sollten unentwegt aus dem Reichtum der Lehre des Heiligen Vaters Benedikt XVI. schöpfen, unseren Glauben vertiefen und die persönliche Liebesbeziehung zu Jesus Christus durch das tägliche Gebet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Kirche ist das schönste Geschenk Gottes
Am 11. Februar 2013 verkündete Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt. Das geistige und theologische Genie des Heiligen Vaters drückt sich in seinem tiefen Glauben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wer gläubig geworden ist, der wird gerettet werden… (vgl. Mk 16,16)
Die Auferstehung Jesu Christi ist eine objektive historische Tatsache, die sich an einem konkreten Ort und in einer konkreten Zeit ereignet hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Katholische Kirche hat recht
Im Unterschied zu den meisten Menschen in Polen hatte ich keine Möglichkeit, die Lehre der Katholischen Kirche schon als Kind kennenzulernen. Meine Eltern waren erklärte Atheisten, und ich wurde nicht einmal getauft...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Zeichen des Jona – Ein Aufruf zur Bekehrung
Das Turiner Grabtuch und das Tuch von Manoppello sind deutliche Zeichen, die auf die Auferstehung Christi hinweisen. Ist dies nicht das Zeichen des Jona, das uns zur Bekehrung aufruft...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Tränen der Madonna in Civitavecchia
Die blutigen Tränen und die Erscheinungen der Muttergottes in Civitavecchia sind ein weiterer Aufruf zur Bekehrung, den der liebende Gott an jeden von uns richtet, angesichts „einer ungeheuren und dramatischen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Warum weint die Madonna?
Die Muttergottes weint blutige Tränen wegen des tragischen geistigen Zustands, in dem sich die Menschheit befindet. Durch die Ablehnung Gottes und Seiner Gebote befindet sich die Menschheit auf einem Weg...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Zur Wahrheit finden
Michael Coren, ein Brite jüdischer Herkunft, wurde ganz bewusst und aus freier Entscheidung Katholik. Später jedoch ließ er sich von protestantischem Ideengut faszinieren und wirkte 10 Jahre lang außerhalb der Katholischen Kirche...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eine kurze Geschichte der atheistischen Bewegungen (1. Teil)
Die Kirchenväter nannten Satan den „Affen Gottes“. Er ist also nicht nur der Vater der Lüge, sondern auch derjenige, der versucht, die Ehre, die Gott zusteht, an sich zu reißen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Glaube an Mich. Trenne dich niemals von Mir.“
„Ich litt an Morbus Perthes, einer Krankheit, die seit einiger Zeit besonders meine Hüften und den unteren Rückenbereich angegriffen hatte. Einige Monate lang musste ich an Krücken gehen, um den Druck auf Beine und Hüften zu erleichtern“ (C. Murphy)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Wie sehr ich die heilige Kirche liebe…“ (hl. Schwester Faustine)
„O Kirche Gottes, du bist die beste Mutter. Du allein vermagst zu erziehen und der Seele Wachstum zu verleihen. Wie groß ist meine Liebe und Achtung vor der Kirche – dieser allerbesten Mutter!“ (Tagebuch, 197)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Vertraue auf meinen Sohn!”
„Sage ihnen, dass keine einzige Seele, die Meine Barmherzigkeit anrief, enttäuscht oder beschämt worden ist. An einer Seele, die Meiner Güte vertraut, habe ich besonderes Wohlgefallen“ (Tagebuch, 1541)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„In Ihr ist deine Kraft. Sie wird dich verteidigen“ (Tagebuch, 616)
O, wie Mir das wehtut, dass die Seelen sich so wenig in der heiligen Kommunion mit Mir verbinden. Ich warte auf Seelen und sie sind Mir gegenüber gleichgültig“ (Tagebuch, 1447)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gesundheit um jeden Preis?
Jeder möchte gerne gesund, reich und jung sein. Gott hat den Menschen auch gesund und glücklich erschaffen; erst als der Mensch nicht nur das Gute, sondern auch das Böse kennenlernen wollte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gute Entscheidungen
In den 20 Jahren unserer Ehe haben wir niemals irgendwelche Pillen, Pülverchen, Kondome etc. benutzt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

…Wie Christus die Kirche geliebt hat (vgl. Eph 5,25)
Das Maß der ehelichen Liebe ist die Liebe Christi zur Kirche, der „sich für sie hingegeben hat, um sie (…) heilig zu machen“ (Epheser 5,25-26)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Was die Homosexualität nicht ist (1. Teil)
In drei kurzen Artikeln werde ich mich mit der Problematik der Homosexualität (oder anders ausgedrückt „der Anziehung durch dasselbe Geschlecht“ – auf Englisch same-sex-attraction, SSA) auseinandersetzen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der Traum von der großen Liebe
Mein Vater hat doch auch eine Freundin und schläft mit ihr – warum sollte ich nicht dasselbe tun?..
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wenn Du die Liebe nicht verspielen möchtest…
Der Mensch ist schön. Gott hat ihn nach seinem Bild und in Ähnlichkeit mit sich selbst geschaffen. Er hat ihn als Mann und Frau erschaffen, damit sie ein Leib werden. Diese Einheit zwischen Mann und Frau hat Gott zu einem...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 3-2012
Im Jesuskind, welches „in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt” (vgl. Lukas 2,12), offenbart sich uns Gott selbst, das Geheimnis der Liebe, die bis zum Äußersten geht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Zeichen, dem sie widersprechen werden
Das Christentum ist keine Ideologie, sondern die Anwesenheit der göttlichen Person Jesus Christus, der wahrer, sterblicher Mensch wurde, um die Sünden und Leiden aller Menschen zu tragen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Sokolka – das polnische Lanciano
Im Oktober 2008 geschah in der Pfarrkirche St. Antonius von Padua in Sokolka, im Nordosten Polens, etwas Unglaubliches: Eine konsekrierte Hostie verwandelte sich in Muskelgewebe eines menschlichen Herzens...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gegen Fakten gibt es keine Argumente
Ein echter Wissenschaftler untersucht die Fakten und zieht daraus Schlüsse. Würden wir unsere Schlüsse nur einer uns aufgedrückten Ideologie anpassen, so träte die Wissenschaft auf der Stelle...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die heilende Kraft Christi
Jesus der Herr, der immerzu in der Eucharistie gegenwärtig ist, lädt jeden von uns ein, mit all seinen Problemen zu Ihm zu kommen: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Heilmittel, das Unsterblichkeit verleiht
Das eucharistische Wunder in Sokolka ist, ebenso wie andere eucharistische Wunder, die in der Geschichte der Kirche vorgekommen sind, ein Zeichen für die besondere Selbstoffenbarung der Allmacht Gottes...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Ohne die sonntägliche Eucharistiefeier können wir nicht leben“
Die Eucharistie, die die Kirche seit mehr als 2000 Jahren feiert, gibt den Christen Kraft, alle Schwierigkeiten zu überwinden. Im Altertum hatte die Kirche von Anfang an mit blutigen Verfolgungen zu kämpfen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Warum ändert Jehova dauernd seine Meinung?
Gemäß der Lehre der „Zeugen Jehovas“ verhält es sich so, dass nur sie Zutritt zur Wahrheit haben, nur sie wissen, was Jehova zu einem bestimmten Thema denkt, und nur sie erfüllen immer genau...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Von fernöstlicher Kampfkunst zu dämonischer Versklavung
Meine ganze Welt brach zusammen:  Ich hatte eine Aufgabe, einen Meister, ein Ziel im Leben gehabt, und auf einmal stellte sich heraus, dass ich in einer Sekte war...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In der Falle des Okkultismus
Alle, die irgendwelche Formen von Okkultismus praktizieren, verstoßen gegen das erste Gebot des Dekalogs, zerreißen die Bande des Lebens und der Liebe, die sie mit Gott verbinden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Magie statt Glaube
In einem bestimmten Augenblick hörte ich sogar auf, an den Satan zu glauben, und war davon überzeugt, dass er gar nicht existiert, und die Menschen selbst die Hölle auf Erden schaffen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Freimaurerei – Der Kampf um den „neuen Menschen“ (2. Teil)
Im Zeitalter der Aufklärung verzeichneten die britischen Kolonien in Nordamerika einen rasanten Anstieg der Zahl der Freimaurerlogen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich bin dem Barmherzigen begegnet
Eine Freundin, eine fromme, reine und ehrliche Frau, gab mir das Bild des Barmherzigen Jesus. Mir schien dies damals etwas seltsam, und ich konnte es weder verstehen, noch wusste ich es richtig zu schätzen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Der festlichste Augenblick meines Lebens“ (Tagebuch, 1804)
Der festlichste Augenblick meines Lebens ist der, in dem ich die heilige Kommunion empfange. Ich sehne mich nach jeder heiligen Kommunion; für jede heilige Kommunion danke ich der Allerheiligsten Dreifaltigkeit...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Vertraut grenzenlos!
„Herr, Du vermagst alles“ – so sprach die heilige Schwester Faustine zu Jesus. Und es ist tatsächlich so, ich habe mich selbst davon überzeugen dürfen und eine große Gnade erfahren...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Schatz von unermesslichem Wert
Eheleute besitzen einen unglaublichen Schatz, und dies ist Jesus Christus selbst, der im Sakrament der Ehe gegenwärtig ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe und Fruchtbarkeit
Der selige Johannes Paul II. lehrt: „So ist es die grundlegende Aufgabe der Familie, dem Leben zu dienen, im Laufe der Geschichte den Ursegen des Schöpfers zu verwirklichen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Abtreibung als Heilmittel?
„Wenn Sie sich dafür entscheiden, es zu gebären, dann wird das nur ein Pflänzchen sein, kein Mensch. Sind Sie sich nicht im Klaren darüber, was das bedeutet? Damit werden Sie Ihre Familie und Ihre Ehe zerstören“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die zwei Wege
Wir haben zwei Wege zur Auswahl. Einen Weg, der zur Fülle des Lebens im Himmel führt, und einen zweiten Weg, der zum ewigen Tod in der Hölle führt. Es hängt von jedem selber ab, welchen Lebensweg er wählt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 2-2012
Der Heilige Vater Benedikt XVI. hat das Jahr des Glaubens verkündet, welches vom 11. Oktober 2012, dem 50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils, bis zum 24. November 2013 dauern wird...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Die Zeit ist kurz“ (1 Kor 7, 29)
Natuzza Evolo, die berühmte italienische Mystikerin mit Stigmata, über die wir bereits in der letzten Ausgabe von „Liebt einander!“ (1/2012) berichtet haben, hatte das außergewöhnliche Charisma...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Würdest du dich töten lassen für das, woran du glaubst?
„Viele Male und auf vielerlei Weise hat Gott einst zu den Vätern gesprochen durch die Propheten; in dieser Endzeit aber hat er zu uns gesprochen durch den Sohn“ (Hebräer 1, 1-2)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Glaube und Vernunft
In seiner Enzyklika Fides et ratio (Glaube und Vernunft) sowie in seinen Katechesen entlarvt der selige Johannes Paul II. die lügnerische Propaganda, die der Gesellschaft die Überzeugung aufzwingen will...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Freimaurerei Kampf um den „neuen Menschen“ (1. Teil)
Im Januar 2011 veröffentlichte die liberale französische Zeitschrift „Le Point“ einen Artikel mit dem bezeichnenden Titel „Freimaurer. Die unsichtbare Hand“, in dem sie bekannt gab...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gespräch des barmherzigen Gottes mit der verzweifelten Seele
– Jesus: „Du in den Dunkelheiten gehüllte Seele, verzweifle nicht. Es ist noch nicht alles verloren. Beginne ein Gespräch mit deinem Gott, Der lauter Liebe und Barmherzigkeit ist.“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Barmherzigkeit Gottes Hoffnung für die Seelen
Ich möchte Dir eine gute Botschaft überbringen. Eine bessere als diese habe ich in meinem ganzen Leben bisher noch nicht gehört. Je mehr einem Menschen vergeben wird...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Dein Gott ist der treue Gott
„Wer seine Frau aus der Ehe entlässt und eine andere heiratet, begeht ihr gegenüber Ehebruch. Auch eine Frau begeht Ehebruch, wenn sie ihren Mann aus der Ehe entlässt und einen anderen heiratet“ (Markus 10, 11-12)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Verhütungs-mentalität beginnt im Kopf
Es gibt eine ganze Reihe von mehr oder weniger schädlichen Verhütungsmitteln. Doch das Schlimmste ist die ablehnende Haltung gegenüber dem potentiellen Kind, die sich im menschlichen Geist eingenistet hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eheliche Liebe
Gott gibt uns in der Heiligen Schrift immer wieder (oder besser gesagt: ständig) durch verschiedene Worte und Bilder das Rezept für ein gelungenes Leben, auch für das Eheleben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Hoffnung auf Freiheit
„Zur Freiheit hat uns Christus befreit. Bleibt daher fest und lasst euch nicht von Neuem das Joch der Knechtschaft auflegen!“ (Galater 5, 1)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Reinheit – so kostbar wie das Leben
Der selige Papst Johannes Paul II. rief den Jugendlichen auf der ganzen Welt zu: „Das Leiden sollte unseren Blick auf Gott nicht trüben; im Gegenteil, es kann zum Kennzeichen Seiner besonderen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Geschenk Gottes
Die Liebe zwischen Mann und Frau ist ein wunderschönes Geschenk Gottes. Daher müssen wir ihr auch mit dem gebührenden Verantwortungsgefühl begegnen“ (Seliger Johannes Paul II)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Tür öffnen
Die Tatsache, dass ich etwas falsch mache, wurde mir ein oder zwei Jahre vor der Firmung bewusst. Mir fiel Eure Zeitschrift in die Hände. Die Zeugnisse und die darin enthaltene Wahrheit...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich habe das Risiko auf mich genommen
Jetzt ist es schon fast vier Monate her, seitdem ich beschlossen habe, in die Bewegung der Reinen Herzen einzutreten und das Versprechen abgelegt habe, in Reinheit zu leben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Theologie des Leibes nach Johannes Paul II
In seiner Lehre über die Theologie des Leibes betonte  der selige Papst Johannes Paul II. die sehr wichtige Tatsache, dass der Mensch nicht in der Lage sein wird, den endgültigen Sinn seines Lebens zu finden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 1-2012
Die wirtschaftliche und demografische Krise, die derzeit in Europa herrscht, ist nichts anderes als die Frucht einer moralischen Krise, nämlich der Ablehnung Christi und des von Ihm geoffenbarten Wertesystems...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Müht euch mit Furcht und Zittern um euer Heil!“ (Brief an die Philipper 2, 12)
Unsere Zeit auf dieser Erde ist kurz und entscheidend für unsere Ewigkeit: Entweder wählen wir das unvorstellbare Glück der ewigen Liebe in Christus oder das schreckliche Leiden im ewigen Hass...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Missbraucht meine Barmherzigkeit nicht
Natuzza Evolo nahm niemals aus eigenem Bestreben Kontakt zu Verstorbenen auf. Gott allein entschied darüber, wann und welche Verstorbenen mit ihr in Kontakt treten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Quantenphysik und der Glaube
Grundlegende Annahme jeder naturwissenschaftlichen Forschungsmethode ist, dass alles auf natürliche Weise erklärt werden kann, ohne Bezug auf übernatürliche Faktoren...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wo Petrus ist, da ist die Kirche
Paul Thipgen und Marcus Grodi, zwei protestantische Geistliche, entdeckten nach einer langen inneren Suche, dass nur in der katholischen Kirche die ganze Fülle der offenbarten Wahrheit zu finden ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Eucharistie genügt
Alexandrina Maria da Costa hatte einen ähnlichen Weg zum Himmel wie etwa Marthe Robin in Frankreich oder Schwester Faustine in Polen – sie litt freiwillig aus Liebe zum eucharistischen Christus...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die lange Geschichte der Kulturkämpfe (2. Teil)
Die Liberalen proklamierten die Parole der „Trennung von Kirche und Staat“, doch die Politik, die sie im Grunde genommen betrieben, führte nicht zur Trennung, sondern zur Unterordnung der Kirche...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Heute führe jene Seelen zu Mir, die im Gefängnis des Fegefeuers sind“ (Tagebuch 1226)
Von Anfang an sprach die Kirche über die Notwendigkeit des Gebetes für die Verstorbenen (vgl. 2 Makkabäer 12, 45). Die Lehre über das Fegfeuer als einen Zustand, in dem sich die Seelen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich dachte, ich wäre eine „Superchristin“
Ich bin verheiratet, 36 Jahre alt, habe drei Kinder (14, 15 und 16 Jahre alt), ein eigenes Haus mit Garten und einen schönen Wagen. Man könnte meinen, mein Glück sei vollkommen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Pornografisierung der Gesellschaft
Es besteht kein Zweifel daran, dass die Pornoindustrie bankrott wäre, wenn es keine Nachfrage gäbe. Und die Nachfrage würde nicht existieren, wenn die Menschen nicht süchtig nach Pornografie wären...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Nichts wird euch unmöglich sein“
Man hört oft, dass die heilige Rita einzig für „hoffnungslose Fälle“ zuständig sei. Wenn man jedoch ihr Leben betrachtet, welches sich auf den sterbenden und auferstandenen Christus konzentrierte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die heilige Rita – zuständig für schwierige und unlösbare Eheprobleme
Ich möchte Euch etwas über eine Heilige erzählen, die Ihr vielleicht nicht kennt – die heilige Rita aus Cascia in Italien. Ihrer Fürsprache verdanke ich die Rettung meiner Ehe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich säte Schrecken, Tränen und Zerstörung...
Warum eigentlich nicht? Es ist doch nur eine Beichte, was kann mir schon passieren? Ich bin an so vielen Orten gewesen und habe so viele Dinge gesehen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In Freiheit leben
Der Mensch, so hört man reden, muss sich sexuell ausleben. So könne man z.B. von Jugendlichen nicht erwarten, dass sie dies nicht auf irgendeine Art tun...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Er reinigt, befreit und heilt
Ich wollte sterben, ich hasste mich und alle anderen Menschen. Schließlich entschied ich mich dazu, allem ein Ende zu machen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wie kann man das Verlorene wiedererlangen?
Die Bewegung der Reinen Herzen hat mir die Hoffnung gebracht, mit einer immer selbstloseren Liebe lieben zu können, einer Liebe, die wächst und niemals erlischt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Rettungsleine
Von diesem Augenblick an fühlte ich mich so, als ob zwei Personen in meinem Innern leben würden – eine, die zu Gott hin wollte, die in Seiner Nähe leben wollte, und eine zweite, die zu leichten und sündigen Lösungen neigte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In der Schule der Liebe
„Mir ist, als würde Christus jedem und jeder von euch zuflüstern: »Gib mir dein Herz! ... Ich werde es reinigen, stärken und dann denen zuwenden, die es brauchen«“
Johannes Paul II
...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wer nicht liebt, kennt Gott nicht
Wenn du die von Gott geoffenbarte Wahrheit über die menschliche Geschlechtlichkeit und Sexualität annimmst, und wenn du die tägliche Mühe auf dich nimmst, ihr dein Denken und Handeln unterzuordnen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen (1/2012)
In Gottes Pädagogik ist die Liebe immer am wichtigsten. Das sexuelle Vergnügen und die Emotionen müssen dem Gesetz der Liebe untergeordnet werden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Liebe
Wenn ich mit Menschen-und mit Engelzungen redete, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 3-2011
Kann es denn eine freudigere und optimistischere Wahrheit als diejenige geben, dass Gott wahrer Mensch wurde, um die Sünden aller hinwegzunehmen, den Tod und den Satan zu überwinden und uns alle zur Teilnahme an diesem Sieg einzuladen?..
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Geheimnis der Weihnacht
Im Gegensatz zu anderen Religionen ist das Christentum keine Ideologie, kein System moralischer Grundsätze oder Kultvorschriften. Das Christentum ist die lebendige Person Jesus Christus...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

"Mein Herr und mein Gott" (Joh 20, 28)
Das Dogma über die Heiligste Dreifaltigkeit entzieht sich rationalen Erklärungen und ruft daher bei jedem denkenden Menschen einen ganz natürlichen Widerstand hervor...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die lange Geschichte der Kulturkämpfe (1. Teil)
Das diktatorische Regime des Relativismus, welches die zeitgenössische europäische Kultur und Politik beherrscht, ein Phänomen, vor dem Papst Benedikt XVI systematisch warnt (zuletzt während seines Aufenthaltes in England)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Denn für Gott ist nichts unmöglich“ (3/2011)
Maria Teresa Carloni, eine stigmatisierte italienische Mystikerin, wurde von Gott erwählt, um der verfolgten Kirche im Osten zu helfen. Ihre Mission ist ein Beweis dafür...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gespräch des Barmherzigen Gottes mit der verzweifelte Seele
Jesus: „Du in den Dunkelheiten gehüllte Seele, verzweifle nicht. Es ist noch nicht alles verloren. Beginne ein Gespräch mit deinem Gott, Der lauter Liebe und Barmherzigkeit ist.“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Jesu Vortrag über die Barmherzigkeit
Wer sich dir nähert, soll nicht ohne Vertrauen auf Meine Barmherzigkeit, die Ich so sehr für die Seelen wünsche, fortgehen. Bete, so viel du kannst, für die Sterbenden, erflehe ihnen Vertrauen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Je mehr du vertraust, desto mehr empfängst du
Um die allmächtige Liebe Jesu zu erfahren, wende das einfachste und wirksamste Mittel an, welches Er selbst uns an die Hand gibt: „Aus meiner Barmherzigkeit schöpft man Gnaden mit nur einem Gefäß...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Pornographie - die größte Bedrohung
Man spricht heutzutage sehr viel über alle Arten von Süchten, über manche mehr, über andere weniger. Es gibt, so scheint es, sehr viele davon: Drogensucht, Alkoholsucht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die dunklen Quellen des New Age
Es ist schon interessant, dass in Zeiten eines über alle Maßen entwickelten Egoismus eine Idee Erfolg haben kann, die einerseits der menschlichen Eitelkeit schmeichelt, indem sie verkündet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich vergiftete mein Leben
Ich möchte alle vor Pornografie warnen, die in versteckter, harmloser Form immer öfter in unserem Leben anwesend ist, und das nicht nur im Internet, Fernsehen oder in Zeitungen, sondern immer mehr auch in Musikvideos, in der Werbung, in Geschäften etc...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die kinderreiche Familie – immer eine gute Wahl!
Es gibt keine größere Freude, als ein neues Kind in seiner Familie begrüßen zu dürfen. Weder Konsumgüter noch irgendeine Karriere bringen soviel Freude und Glück wie das Lächeln eines Kindes...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Und wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf“
Unser geliebter Sohn hat das erste Jahr seines Lebens hinter sich. Er kam am Sonntag um 12.35 Uhr zur Welt und wog 4 Kilo und 750 Gramm! Die Geburt dauerte über zwölf Stunden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Sünden der heidnischen Welt. Eheliche Reinheit (2. Teil)
Die Unkeuschheit ist die wohl typischste Sünde der heidnischen Welt. Der heilige Paulus schrieb an die Neubekehrten: „Das ist es, was Gott will: eure Heiligung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Fürchtet die fordernde Liebe nicht!
„Die Kirche und die Menschheit vertrauen Euch die große Angelegenheit dieser Liebe an, auf die sich Ehe, Familie und die Zukunft stützen. Sie vertrauen darauf, dass ihr sie erneuern könnt. Sie vertrauen darauf, dass ihr sie wunderschön gestalten könnt - auf menschliche und christliche Weise schön.“ (Johannes Paul II.)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Klinik der reinen Herzen
Gott, der die Liebe ist, kann man durch die reine Liebe erfahren (anschauen). Diese Liebe ist eine Gabe Gottes und entsteht in den Herzen des Mannes und der Frau...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 2-2011
Während des Weltjugendtages in Madrid traf ich mich mit Bischof Addis Abeby aus Äthiopien, der all jenen die herzlichsten Grüße ausrichten lässt, die durch ihr Opfer den Druck von „Liebt einander!” in der amharischen Sprache...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Aus Schatten und Bildern zur Wahrheit. Die Bekehrung des seligen J. H. Newman
Am 18. September 2010 wurde Kardinal J. H. Newman, einer der berühmtesten Konvertiten der katholischen Kirche, von Papst Benedikt XVI. seliggesprochen. Newman war ein intellektuell und geistig genialer Mensch...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Denn für Gott ist nichts unmöglich“ (Lukas 1, 37)
Maria Teresa Carloni war eine der größten stigmatisierten Mystikerinnen, die Jesus erwählt und zur Erfüllung einer großen Mission in Seiner Kirche vorbereitet hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Gemeinschaft der Heiligen
Die Seele des Menschen wird vom Augenblick ihrer Erschaffung durch Gott im Mutterschoß an ewig leben. Jede Seele hat Gott aus Liebe und für die Liebe erschaffen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Weihe Dich Maria!
Jeder Sünder, selbst der ganz tief gefallene, kann im Rosenkranz die Rettung finden. Jede Seele kann die Fesseln des Bösen sprengen, mag sie mit diesen noch so fest umwickelt sein...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Rationalität des Dreieinigen Gottes
Als ich noch Student war, wollte ich meine Diplomarbeit dem Einfluss der Bekehrung des Studenten auf seine wissenschaftlichen Ergebnisse widmen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Diktatur der Demokratie
Der militante Laizismus bleibt nicht bei der Verdrängung der Kirche und des Christentums aus den wichtigsten Bereichen des öffentlichen Lebens stehen, sondern er maßt sich das Recht auf eine dominierende Stellung an...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Mythen rund ums Mittelalter (2. Teil)
Eine weitere „schwarze Karte“ in der mittelalterlichen Kirche – neben der Inquisition und der „Rückständigkeit“ der mittleren Jahrhunderte – sollen die Kreuzzüge sein, so behaupten es zumindest die Kritiker des Mittelalters...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Er beschützte ihr Leben
Ich schreibe dieses Zeugnis im Namen meiner Großmutter und meines verstorbenen Großvaters, denen die göttliche Barmherzigkeit das Leben gerettet hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Komme wenigstens du so oft wie möglich zu Mir
367. Einmal gab mir Jesus zu erkennen, dass Er immer bereit ist, Gnaden zu erteilen, wenn ich Ihn in den mir anvertrauten Meinungen bitte; aber nicht immer wollen die Seelen diese Gnaden annehmen: „Mein Herz ist überfüllt von großer Barmherzigkeit für die Seelen, besonders für die armen Sünder...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich habe eine zweite Chance erhalten
„Liebt einander!“ bekam ich zufällig in die Hände, denn meine Tochter liest diese Zeitschrift. Nachdem ich mir einige Artikel durchgelesen hatte, war ich stark davon beeindruckt, wie mächtig die Gnade Gottes doch ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In vitro - ein Leben auf Kosten des Todes
Es ist eine unanfechtbare wissenschaftliche Tatsache, dass das menschliche Leben im Moment der Empfängnis beginnt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Glaubt nur, dass ihr es erhalten werdet!
Ich schreibe dieses Zeugnis, um diejenigen zu ermutigen, die Eltern werden möchten, aber Probleme damit haben. Ich selbst habe auch diese Erfahrung gemacht und möchte nun bezeugen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Liebe meines Lebens
Ich lebte von meinem Mann getrennt und bezog mit meinen beiden Töchtern eine neue Wohnung. Die Erziehung der Kinder fiel mir schwer. Seitdem ich allein lebte, betete ich mehr...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Treue trotz Untreue
Noch ist keine Versuchung über euch gekommen, die den Menschen überfordert. Gott ist treu; er wird nicht zulassen, dass ihr über eure Kraft hinaus versucht werdet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eheliche Reinheit
Eine unserer Leserinnen schrieb an unsere Redaktion: „Ich bin seit acht Jahren verheiratet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Emotional aufgedreht
Mein ganzes Leben lang war ich Atheist, redete schlecht über Priester. Ich glaubte nur an irgendeine Kraft, die die Welt lenkt, aber an den Gott, an den ich nun glaube, glaubte ich nicht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Den Willen Gottes erfüllen
Es gibt nur einen Weg zum wahren Glück: Wenn man sich Jesus anvertraut … Das lernen wir in der Bewegung der Reinen Herzen, wenn wir täglich das Weihegebet beten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Zum Sechsten!
Ich komme aus einer sehr religiösen Familie, in der Gott immer an erster Stelle stand. Als ich jedoch mein Zuhause verließ, um zu studieren, ist mein Leben ganz durcheinandergeraten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Geschenk vom heiligen Josef
Es ist schon fast ein Jahr her, dass ich am ersten Samstag im Monat zusammen mit meinem Verlobten Konrad der Bewegung der Reinen Herzen beigetreten bin...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Doppeltes Unrecht
Jesus sorgt sich um unser Glück und unsere Erlösung, deshalb appelliert er an uns und bittet: „Lebt nicht mehr wie die Heiden in ihrem nichtigen Denken! Ihr Sinn ist verfinstert. Sie sind dem Leben, das Gott schenkt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 1-2011
Der Tod und die Auferstehung Christi sind geschichtlich belegte Tatsachen. In Seiner Auferstehung hat Jesus den Tod endgültig besiegt, die Sünden getilgt und die Macht des Satans überwunden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Absurdität des Unglaubens
An Menschen, die so leben, als ob es Gott nicht gäbe und die die Existenz Gottes ablehnen, richtet der Schöpfer Worte der Ernüchterung und Besinnung: „Die Toren sagen in ihrem Herzen: »Es gibt keinen Gott«“ (Psalter 53, 2)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Acheiropoieta aus Guadalupe
Die Herkunft und Existenz des Bildes der Muttergottes aus Guadalupe ist ein großes Geheimnis. Nach langjährigen wissenschaftlichen Untersuchungen wird für jeden Menschen, der frei von Vorurteilen und für die Wahrheit offen ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Rettung vor dem größten Übel
Die Muttergottes, die in Guadalupe, in Lourdes, in Fatima  und an vielen anderen Orten auf der Welt erschienen ist, macht  uns bewusst, dass der Verlust des Glaubens an Gott,  der Atheismus...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Erscheinungen auf dem Hügel Tepeyac
Juan Diego Cuauhtlatzin (was in der indianischen Sprache soviel bedeutet wie: „Der wie ein Adler spricht“), dem die Muttergottes auf dem Hügel Tepeyac im Dezember des Jahres 1531 erschienen ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Lichtzeichen für die Ungeborenen
Im April 2007 legalisierten die Behörden in Mexico City als einzige im ganzen Land die Abtreibung bis zur 12. Schwangerschaftswoche...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Unumstößliche Zeugnisse der Wahrheit
Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass die Bibel die Wahrheit über das Leben Jesu, Seine Auferstehung, Seine Lehre und Seinen Einfluss auf alle, die Ihm begegnet sind und zum Glauben an Ihn kamen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Mythen rund ums Mittelalter (1. Teil)
Die Beurteilung des Mittelalters als eine Zeit der Finsternis und des Aberglaubens durch unsere Zeit ist nichts anderes als Heuchelei, denn es reicht, die erst beste Zeitschrift aufzuschlagen oder einen  beliebigen Fernsehsender einzuschalten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Muslime öffnen sich für die Wahrheit
Aus einem Leserbrief: Oft liest man in „Liebt einander!“ über Bekehrungen von Menschen anderer Religionen oder von Atheisten. Niemals habe ich jedoch ein Zeugnis über die Bekehrungeines Moslems gelesen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Mein Blick ruht auf ihm“ (Jesus an Schwester Faustine) 3. Teil
Die Visionen, die Schwester Faustine neun Jahre lang hatte, seit dem Jahre 1929 bis zu ihrem Tode im Jahre 1938, beinhalteten auch eine Reihe von Weisungen: Jesus diktierte ihr Gebete und Formen der Verehrung Seiner Barmherzigkeit...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Jetzt kann ich sterben”
Meine Großmutter ist 88 Jahre alt und noch ganz rüstig. Sie ist zwar katholisch, aber nur pro forma. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass sie jemals gebetet hätte oder in der Kirche gewesen wäre...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Die Hoffnung aber lässt nicht zugrunde gehen“ (Brief an die Römer 5, 5)
Die Hoffnung ist etwas, was dem Menschen Kraft zum Leben gibt. Deshalb besteht eine der Aufgaben des Christentums darin, der Welt die Hoffnung zu bringen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Was die Hare Krishna Jünger verschweigen
Ich wurde in einer atheistischen Familie groß. Mein Vater machte Karriere während des Vietnamkrieges (er war selbstverständlich aufseiten der Kommunisten)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute (1/2011)
Gleich nach der Erschaffung der ersten Menschen setzte Gott die Ehe ein: „Darum verlässt der Mann Vater und Mutter und bindet sich an seine Frau, und sie werden ein Fleisch“ (Genesis 2, 24)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Scheidung ist das Tor zur Hölle“
Ich bin das typische Beispiel eines Menschen mit akademischer Ausbildung, der einen verantwortungsvollen Posten inne hat, aber nicht in der Lage ist, kluge Entscheidungen im Leben zu treffen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Tod oder Leben?
Einst kritisierten die Pharisäer Jesus scharf dafür, dass Er an einem Sabbat einen Menschen heilte. Jesus antwortete auf diese Vorwürfe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Von der In-vitro- zur NaPRO-Technologie
Als ich im Jahre 1993 meine Arbeit an der Klinik für die Behandlung von ehelicher Unfruchtbarkeit aufnahm, befassten sich in Polen mit diesem Problem nicht mehr als 15-20 Ärzte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Kirche und die Homoideologie (2. Teil)
Die Homosexualität wird in der Bibel eindeutig verurteilt, und das von Anfang an. Schon im Buch Genesis lesen wir: „Das Klagegeschrei über Sodom und Gomorra, ja, das ist laut geworden, und ihre Sünde, ja, die ist schwer“ (Genesis 18,30)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Nüchtern Sein
Kaum war ich aus der Grundschule raus, begann ich auch schon, in Discos zu gehen. Man trank üblicherweise etwas, um gut anzukommen und den Mädchen gegenüber mutiger zu sein...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gerettet!
Alles fing mit der Selbstbefriedigung im Alter von 14, vielleicht 15 Jahren an. Ich wusste damals nicht, dass das etwas Schlechtes ist, was abhängig machen kann...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Er liebte mich, obwohl…
Ohne Jesus wäre ich schon längst untergegangen, aber mit Ihm vermag ich alles...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Reinheit – der Weg der Liebe
„Das Ziel der Unterweisung ist Liebe aus reinem Herzen, gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben“ (1. Brief an Timotheus  1, 5)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In dieser Ausgabe 3-2010
Wie aktuell sind doch heute die Worte von Papst Johannes Paul II., der einst in seiner Enzyklika schrieb: „Das sittliche Gewissen sowohl des Einzelnen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Pater Pio: Er offenbarte die Wirklichkeit Gottes
Die Argumente der Atheisten fallen wie ein Kartenhaus in sich zusammen, wenn sie mit der Wirklichkeit Gottes konfrontiert werden, die uns im Leben der Heiligen vor Augen tritt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Geistige Ratschläge Pater Pios
Überlege nicht, weshalb Du leidest; suche keine Antworten (auf Fragen), sondern gehe entschieden nach vorne. Jesus lässt es nicht zu, dass man Dir wehtut oder Dich ins Verderben führt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Kirche und die Homoideologie (1. Teil)
Kurz vor der Pilgerreise Papst Benedikts XVI. nach Bayern im September 2006 wurde bekannt, dass der frühere Kardinal, Erzbischof von München und jetzige Papst keine Aussichten auf den Titel eines Ehrenbürgers dieser Stadt hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der selige Marcel Callo (1921-1945) – Märtyrer aus Mauthausen
„Herr Callo ist zu katholisch“ – so lautete die Anklage vom 19. März 1944, die den 23-jährigen Arbeiter aus Rennes in das Konzentrationslager Mauthausen brachte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gefahren der Esoterik
Ich möchte nicht sagen, dass Bioenergotherapeuten schlechte Menschen seien – sie erliegen einfach einer schlechten Ideologie...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Depression überwinden
Ich bin 52 Jahre alt. Seit längerer Zeit kämpfe ich mit einer Depression. Ich möchte Zeugnis darüber ablegen, was diese Krankheit bei mir hervorgerufen hat und wie ich sie erfolgreich bekämpfe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gott hat ihr das Leben neu geschenkt (Fortsetzung!)
„Als Mitarbeiter Gottes ermahnen wir euch, dass ihr seine Gnade nicht vergebens empfangt“ (2.Korinther 6, 1). Durch Gnaden und Wunder, die Er wirkt, möchte Gott nur unsere Erlösung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Reiki – das offene Tor zum Bösen
Eine unserer Leserinnen hat uns ein erschütterndes Zeugnis zugeschickt über körperliche und geistige Leiden, die sie durch Reiki als Heilungsmethode bekommen hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Schwanger bis
Die Nachricht über eine weitere Schwangerschaft habe ich mit großer Freude entgegen genommen, doch schon in der achten Woche kam ich ins Krankenhaus, weil eine Fehlgeburt drohte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Was tun, damit er aufhört zu trinken?
Seit mehr als 30 Jahren bin ich die Frau eines Alkoholikers. Die Abhängigkeit meines Mannes entwickelte sich über Jahre, aber irgendwie merkte ich nichts davon...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gott hat mein Leben verwandelt
Ich möchte über meine persönliche Begegnung mit Gott berichten, denn Er war es, Der mich auf den richtigen Weg gebracht hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Beichte hat mich gerettet
Wie die Mehrheit der jungen Menschen hatte ich zunächst Angst davor, die Herausforderung eines Lebens in Reinheit anzunehmen. Ich wusste jedoch, dass es sich um etwas Wertvolles handelt, was ich Jesus aufopfern könnte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Christenverfolgungen in Asien
Die Christin Kamalini Naik, die im siebten Monat schwanger war, wurde von fanatischen Hindus umringt, die von ihr verlangten, dem Glauben an Christus abzuschwören...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Mein Blick ruht auf ihm“ (2. Teil)
Es war ein Präzedenzfall in der Geschichte: Jesus wandte sich an einen Menschen mit der Bitte, man möge ein Bild von Ihm malen, und zeigte, wie Er auf diesem Bild dargestellt werden möchte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das wahre Gesicht der In-vitro-Methode
Auf den ersten Blick erscheint es unlogisch: Die gleichen Kreise, die die Abtreibung befürworten und um das Recht auf Tötung von Ungeborenen kämpfen, reden jetzt von einer massenhaften Unfruchtbarkeit und der Notwendigkeit, künstliche Befruchtung allgemein einzuführen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eine Abtreibung verzeihen
Gott, Vater, mache mich zu einem Werkzeug Deiner Liebe zum Schutz ungeborener Kinder und ihrer Mütter. Ich denke, Du möchtest, dass ich diesen Brief schreibe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wir wollen in Reinheit leben
Wir haben uns während des Studiums in der akademischen Seelsorge kennengelernt. Wir hatten beide eine „sexuelle Vergangenheit“ hinter uns, waren aber sehr gläubig und wollten in unserem Leben Jesus nachfolgen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Reinheit – über das Schwimmen gegen den Strom (3. Teil)
Um uns herum tobt der ewige, geistige Kampf zwischen Gut und Böse. Und nicht nur um uns herum, sondern auch ganz konkret geht es um uns. Wir werden in diesen Kampf hineingezogen. Leider ist sich nicht jeder darüber im Klaren...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Gefahren des globalen Netzes
Wie die Mehrheit der Teenager wollte auch ich einen Internetanschluss bei uns Zuhause besitzen. Endlich erfüllte sich mein Wunsch, doch nach einigen Tagen, die ich im Internet verbrachte, hatte ich bereits genug...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich wachse
Meine Entscheidung über den Eintritt in die Bewegung der Reinen Herzen fiel mit einem Ereignis in meiner Gemeinde zusammen. Es kamen nämlich die Reliquien der seligen Karoline zu uns...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen – Deine Bewegung
Jesus macht uns bewusst, dass das sexuelle Zusammenleben nur in der Ehe zu einer Quelle der Heiligkeit, zu einer Erfahrung gegenseitiger Liebe und der Liebe Gottes werden kann...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Treuen Herzen
Die Treue ist eine der grundlegendsten Eigenschaften unseres Gottes, an den wir glauben und vor dessen Angesicht wir die Ehe schließen. Die Treue ist eine Norm und keine übertriebene Forderung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Macht des Ehesakramentes
Gott ist kein ungebetener Gast, der sich selbst einlädt, wir selber setzen Ihn sehr oft vor die Tür. Er ist da und wartet geduldig, bis wir aufhören, mit uns selber und unserem Leben zu hadern...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gott hat ihr das Leben neu geschenkt
Die kolumbianische Zahnärztin Dr. Gloria Polo wurde durch einen Blitzeinschlag so schrecklich verletzt, dass die Ärzte ihr keine Überlebenschancen gaben. Einige Tage lang war sie ohnmächtig und wurde durch medizinische Geräte am Leben erhalten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Gericht im Augenblick des Todes
Im Moment des Todes müssen wir alle „vor dem Richterstuhl Christi offenbar werden, damit jeder seinen Lohn empfängt für das Gute oder Böse, das er im irdischen Leben getan hat“, (2.Korinther 5, 10)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das Geheimnis des Leidens im Fegefeuer
Einen Menschen, der im Moment des Todes Reue über seine Sünden empfindet und die Liebe Christi annehmen kann, wenn auch nur ganz unvollkommen, erwartet ein schmerzhafter Reinigungsprozess im Fegefeuer...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die ewige Verdammnis
Schwester Faustine beschreibt ihre entsetzliche Höllenvision so: „Heute wurde ich durch einen Engel in die Abgründe der Hölle geführt. Das ist ein Ort großer Qual...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der heilige Jean-Marie Vianney (1786 – 1859) - 2/2010
Am 4. August 2009 feierten wir den 150. Todestag des heiligen Pfarrers von Ars – Jean-Marie Vianney. Die Früchte seiner seelsorgerischen Tätigkeit waren erstaunlich...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Macht des Gebetes
Wir müssen wissen, dass der böse Geist alles tun wird, um uns daran zu hindern, für Priester zu beten… Er wird uns mit der Schwere dieser Verpflichtung schrecken, uns unsere Unordentlichkeit vor Augen führen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Töricht in den Augen der Welt
Priester, Pater, Pfarrer, Kaplan… So unterschiedlich bezeichnen sie uns. Sie wollen, dass wir Experten in geistlichen Dingen sind, in allem, was Gott und die „Welt“ betrifft...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Märtyrer im Land der Kirschblüte
Von allen japanischen Märtyrern des 17. Jahrhunderts kennt die Kirche über drei Tausend dem Namen nach. Man schätzt, dass bis zu Beginn des 18. Jahrhunderts um die 200.000 Tausend Christen in Japan ermordet worden sind...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Mein Blick ruht auf ihm“ (Jesus an Schwester Faustine)
Als Beichtvater und Seelenführer der heiligen Schwester Faustine half er ihr, ihre Mission zu erkennen, die ihr in Visionen und Botschaften gezeigt wurde, und die an sie gerichteten Wünsche Jesu zu erfüllen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Freude der Adoption
Ich bin Vater einer sechs Monate alten Tochter. Aus medizinischen Gründen konnten ich und meine Frau keine Kinder bekommen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ehebruch
Ich bin 24 Jahre alt, und seit fast vier Jahren verheiratet, habe zwei wunderbare Söhne. Bis zum 20. März dieses Jahres gab es keinen Platz für Gott in meinem Leben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Retten wir die Ehe! Ein Gebet für gefährdete Ehepaare
Es ist darum unerlässlich und dringend, dass jeder Mensch guten Willens sich dafür einsetzt, die Werte und die Aufgaben der Familie zu erhalten und zu fördern...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Bleibt nicht leichgültig!
Ich hatte alles, was sich ein Mensch nur wünschen kann: den Weltmeistertitel im Kung-Fu, viel Geld, das neueste Motorrad, eine gute Arbeit und eine wunderschöne Verlobte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der Vorhölle entrissen (2/2010)
In der Ausgabe Nr. 1/2010 haben wir den ersten Teil des Zeugnisses unserer Leserin, einer ehemaligen Gefangenen des KZ Ravensbrück, veröffentlicht. Die Verfasserin hat darin ihre dramatischen Erlebnisse...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Reinheit – über das Schwimmen gegen den Strom (2. Teil)
Es wird behauptet: „Eine gewisse praktische Sexualerziehung ist nötig. Wenn ein Mädchen heiratet, ohne Erfahrungen gesammelt zu haben, sollte sie nicht glauben, ihren Mann befriedigen zu können.“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Vorschlag für Dich!
Maria kennt Eure edelsten und tiefsten Sehnsüchte. Vor allem kennt sie Eure große Sehnsucht nach Liebe, Euer Bedürfnis zu lieben und geliebt zu werden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen (2/2010)
Die Muttergottes sagte in Fatima zu der seligen Jacinta, dass die Sünden der körperlichen Unreinheit zu den Sünden gehören, die den Menschen am meisten zerstören, und die ihn auf den Weg in die ewige Verdammnis führen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Haben wir den Segen?
Und wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen wirst, daß du hältst und tust alle seine Gebote, die ich dir heute gebiete, so wird dich der HERR, dein Gott, zum höchsten machen über alle Völker auf Erden...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Es gibt eine andere Welt
In dem Augenblick, als er sich in der Gegenwart des Allerheiligsten Sakramentes befand, wurde er von dem strahlenden Licht der Lebensfreude und der Liebe berührt, das sich im Geheimnis des Dreifaltigen Gottes verbirgt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Warum wurde er katholisch?
„Nach meiner Bekehrung war alles heiter und einfach: Gott existiert, eine immense Freude, ein Ozean voll von Licht und Wonne“, bekennt André Frossard...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der heilige Jean-Marie Vianney (1786 – 1859)
Am 04. August des Jahres 1859 starb im Alter von 63 Jahren der hl. Jean-Marie Vianney. Über 40 Jahre lang war er Pfarrer in der kleinen Gemeinde von Ars in der Diözese Lyon...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Predigt des hl. Jean-Marie Vianney über die Erlösung
Diese Predigt über die Erlösung ist erhalten geblieben dank Abbé Alfred Monnin, der unmittelbarer Zeuge der Seelsorgetätigkeit Jean-Marie Vianneys war, und der dessen Predigten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Irland – die Insel der Heiligen und des Widerstands
Irland wurde im 4. Jahrhundert durch den hl. Patrick missioniert. In den folgenden Jahrhunderten verdiente sich das Land den Namen „Insel der Heiligen“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der Vorhölle entrissen
Ich bin 87 Jahre alt, komme aus einem kinderreichen, aber sehr armen Elternhaus. Mein ganzes Leben lang war der Glaube an Gott sehr wichtig für mich, die ganze Zeit über fühlte ich, dass Gott bei mir ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Macht der Weihe
Ich möchte etwas über meine Erfahrung mit der großen Liebe Gottes und Marias zu allen, die sich Ihrem Unbefleckten Herzen weihen, schreiben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Freude in Dubai
Es ist das Jahr 1993. Ich habe gerade meine Arbeit verloren. Mein Sohn ist 4 Jahre alt, mein Mann fängt nach einer Umschulung zum Matrosen (von Beruf ist er Lehrer) seine erste Arbeit an...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Sport, Spaß und Prügel
Ich bin in einer Bergarbeiterstadt geboren und aufgewachsen. Ich verbrachte meine freie Zeit gerne in der Hochhaussiedlung, aufs Lernen hatte ich keinen Bock...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Hab keine Angst, du wirst leben!
Es war im Jahre 1989. Wir heuerten auf einem Schiff mit dem Namen Star of Alexandria an, das von Elev-sina in Griechenland nach New York unterwegs war...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Zivilisation des Lebens kontra Zivilisation des Todes
Leider ist es so, dass trotz der friedlichen Entwicklung Europas ein Kampf um Leben und Tod geführt wird. Es geht um das Leben und den Tod von Personen, die keine eigene Stimme haben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich leide und vertraue
Im Alter von 34 Jahren hatte ich drei Kinder, eine sehr interessante aber zugleich zeitaufwendige Arbeit sowie einen sehr beschäftigten Ehemann, der neben seiner Arbeit abends noch studierte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Aber der Herr ist treu“ (2 Brief an die Thessalonicher 3, 3)
Das Ehesakrament ist keine Erfindung der Priester. Jesus Christus hat es selber eingesetzt, indem Er sprach: „Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen“ (Matthäus 19, 6)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Sünde der Verhütung
Sofort nach der Erschaffung der ersten Menschen, des Mannes und der Frau, setze Gott das Ehesakrament ein: Die beiden werden ein Leib sein (vgl. Genesis 2, 24)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe mit einem reinen Herzen
Man sollte sich also nicht wundern, dass der Heilige Vater Johannes Paul II. fast 5 Jahre lang (vom 05.09.1979 bis zum 28.11.1984) während seiner Mittwochsaudienzen über die Theologie des menschlichen Leibes...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Reinheit – über das Schwimmen gegen den Strom (1. Teil)
Heutzutage entschließen sich junge Menschen für Sexualität vor der Ehe viel eher als früher. „Was für einen Sinn hat sexuelle Enthaltsamkeit? Warum sollte man warten?“, fragen sie sich selber...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich will leben
Ich will in Reinheit leben, kämpfe jedoch schon seit Jahren mit dem Problem der Masturbation. Die Unreinheit hatte mich bereits umfangen, als es mir noch nicht bewusst war...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wie man mit Jungs über heikle Themen spricht
Einige Männer meinen, dass das “Nein” einer Frau eigentlich “vielleicht” oder “versuch es noch einmal” bedeutet. Man muss die Grenzen bei einer Beziehung ganz klar festlegen. Der Mann muss wissen, dass es hierbei nichts zu verhandeln gibt. Seine Reaktionen darauf spiegeln seinen Charakter wider...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Was für eine Familie ich mir wünsche
Heute möchte ich Euch etwas über meine Wünsche und Vorstellungen erzählen, die ich habe, wenn ich über die Familie nachdenke, die ich gerne hätte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Vergebung in der Ehe
Eines der wichtigsten Probleme, die uns das geistige Leben wesentlich erschweren und Einfluss auf viele andere Ebenen in unserem Leben nehmen, ist das Nicht-Verzeihen. Als Eheleute wissen wir sehr wohl, wie schwer es ist, innerhalb unserer Beziehung damit umzugehen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Vergebe immer!
Ich fühlte mich wie ein Schmetterling, eingehüllt in einen dichten Kokon, der es mir unmöglich machte, meine Flügel auszubreiten. Eine sehr lange Zeit über flatterte ich in diesem meinem inneren „Gefängnis“ umher...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Über das Elternsein
Wir wissen, dass Jesus sein Leben für uns, für unsere Sünden hingegeben hat. Doch wir vergessen oft, dass Jesus, um wahrer Mensch zu werden und uns erlösen zu können, das „Ja“ seiner Mutter zur Elternschaft und Fruchtbarkeit gebraucht hat...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Reinheit erweckt Liege
Selbst als wir uns noch nicht kannten, beteten wir bereits füreinander. Am Anfang unseres gemeinsamen Weges wurden wir auf einen Satz aus der Bibel aufmerksam gemacht, der für uns zum Lichtblick und Wegweiser wurde: „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“ (Matthäus 18, 20)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

“Mich dürstet!”
“Am Kreuz sagte Jesus ‘Mich dürstet’ (Johannes 19, 28). Dadurch offenbarte Er seine brennende Sehnsucht danach, zu lieben und von jedem von uns wiedergeliebt zu werden. Nur dann, wenn wir die Tiefsinnigkeit und Intensität dieses Mysteriums verstehen, wird uns die Notwendigkeit bewusst, Gott sogleich so zu lieben, ’wie’ Er uns geliebt hat (…)” Benedikt XVI...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Meine Ehe macht mich glücklich
Ich bin seit 5 Jahren verheiratet und es sind sehr glückliche Jahre gewesen. Ich weiß, dass mein Mann dies genauso sieht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Mein größter Sieg
Ich bin mein ganzes Leben lang eigentlich ziemlich regelmäßig zur Kirche gegangen, habe aber nur selten von den Sakramenten Gebrauch gemacht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe Leserinnen und Leser! 2/2009
Im Geheimnis der Weihnacht erschien uns die „Güte und Menschenliebe Gottes, unseres Retters“ (Brief an Titus 3, 4)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe Leser! 1/2009
Papst Benedikt XVI. richtete bei seiner letzten Pilgerreise nach Lourdes einen sehr wichtigen Aufruf an uns alle: „Maria erinnert uns hier daran, dass das eifrige, demütige, vertrauensvolle und ausdauernde Gebet den wichtigsten Platz in unserem christlichen Leben einnehmen sollte. Das Gebet ist unerlässlich, wenn man die Kraft Christi empfangen möchte.“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Lesermeinungen und Zuschriften
Zum Schluss wollen wir einige Zuschriften unserer Leser veröffentlichen und bitten alle um Mithilfe bei der Verbreitung von „Liebt einander!“!...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Jesus hat meinen Mann geheilt
Nach 20 Ehejahren, die ich in ständiger Sorge um meinen Mann, in ständiger Angst vor ihm verbracht habe, täglich horchend, ob er nach Hause kommt und in welchem Zustand er ist, gelangte ich zu der Überzeugung, dass ich diesen Albtraum nicht mehr aushalte. Und da kam mir durch Zufall „Liebt einander!“ in die Hände und darin entdeckte ich den Barmherzigkeitsrosenkranz...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Jeden Tag neu entdecken
„Und das Wort ist Fleisch geworden“ – das ist die Wahrheit über die Krippe von Bethlehem, aber sie verwirklicht sich auch unter einer anderen Gestalt: „Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, hat das ewige Leben (…)“ (Johannes 6, 54)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In der Erwartung auf das Kommen des Herrn
Die Kirche spricht zur Welt durch ihre Mitarbeiter. In jedem Zeitabschnitt der Geschichte berief der Heilige Geist, der die Kirche leitet, einzelne Menschen zu verschiedenen Aufgaben, Werken und Missionen. Es handelte sich dabei um Schriftsteller, Politiker, Missionare, stille Betreuer der Ärmsten … Von einigen hörte die ganze Welt, von anderen hörte niemand – bis ihre Werke für sie sprachen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

In den Augen Gottes bin ich schön
Ich bin 20 Jahre alt und habe seit 6 Jahren Bulimie – das sind 6 Jahre in der Hölle! Und das alles durch die in den Medien verbreiteten Schönheitsideale. Man sagt und zeigt es immer wieder, dass der einzige Weg zum Glück darin besteht, eine schlanke Figur zu besitzen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich war eine Wahrsagerin
Ich bin eine sechzigjährige Frau, Mutter eines erwachsenen Sohnes und einer erwachsenen Tochter, die selber schon zweifache Mutter ist. Über viele Jahre hinweg beschäftigte ich mich mit Wahrsagerei, Esoterik und magischen Riten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ich habe mein Fundament gefunden
Ich bin ein Einzelkind und habe immer das bekommen, was ich wollte. Als ich 11 Jahre alt war, kauften mir meinen Eltern einen eigenen Fernseher und von da an hatte ich Zutritt zu allen Sendern, die man übers Kabaelfernsehen bekommen konnte - auch zu den Erotiksendern. Dies war der Anfang meiner Probleme mit der Selbstbefriedigung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gottes Barmherzigkeit hat meinen Sohn gerettet
Als unsere Töchter etwas herangewachsen waren (Anja war zu diesem Zeitpunkt 9 Jahre alt, Monika 8, Magda 5), fingen wir an, den Herrn um noch ein Kind zu bitten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gott hat uns zur Reinheit berufen
Das Christentum entwickelte sich in einem heidnischen Umfeld, welches von geistiger, moralischer und mentaler Seite her sehr der zeitgenössischen Kultur und Zivilisation des Todes ähnelt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gespräch des barmherzigen Gottes mit einer sündigen Seele
-Jesus: Sündige Seele, fürchte Deinen Erlöser nicht. Ich komme als Erster zu dir, denn Ich weiß, dass du aus dir selber nicht fähig bist, dich zu mir zu erheben. Kind, fliehe nicht vor deinem Vater, beginne ein Gespräch ganz allein mit deinem Gott der Barmherzigkeit...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Gabe und Aufgabe
Es waren gerade Ferien - die Zeit der Erholung und Familienbesuche. Ich fuhr mit meiner Familie aufs Land, in das Dorf, in dem ich geboren worden bin. Ich besuchte dort meinen Taufpaten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Zeichen des Widerspruchs
Die wunderbaren Heilungen an Leib und Seele in Lourdes stehen im sichtbaren Widerspruch zu allen Menschen, die so leben, also ob es Gott nicht gäbe. Sie sind ein dringender Aufruf zur Bekehrung, den Jesus unentwegt an uns richtet, weil Er uns tatsächlich bis zur Vollendung liebt (vgl. Johannes 13, 1)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Kirche in pectore Die Verfolgung der Kirche in China
Die Missionsarbeit der Kirche in China besitzt eine lange Tradition. Schon im 13. Jahrhundert verkündeten Franziskaner das Evangelium im „Reich der Mitte“. Im 17. Jahrhundert verbreitete sich die Mission der Jesuiten. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam es bei der Missionsarbeit zu einem gewaltigen Aufschwung; es war die Zeit der Öffnung Chinas (diese Öffnung wurde durch die westlichen Mächte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Geheimnisse des Ewigen Lebens
Das irdische Leben, welches nicht wiederholbar ist, hat eine ungeheure Bedeutung, einen tiefen Sinn - es ist die Zeit der Vorbereitung auf das Treffen mit Jesus von Angesicht zu Angesicht, wenn Er kommt, um uns über die Schwelle des Todes in das neue, nie endende ewige Leben zu führen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Christen in Indonesien und in Ost-Timor
Die Verfassung Indonesiens garantiert den Christen (und vier weiteren “anerkannten” Religionen) die Glaubensfreiheit. Doch das tägliche Leben - wie es bei der Mehrheit der islamischen Länder der Fall ist - unterscheidet sich erheblich davon...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen
Jesus Christus beschenkt jeden Menschen mit Seiner Liebe und dem ewigen Leben. Er gibt uns umsonst all das, was wir brauchen, um glücklich zu werden. Hindernisse und Probleme tauchen nur vonseiten des Menschen auf. Einige dieser Probleme sind: ein schwacher Glaube oder gar kein Glaube, Egoismus, Versklavung durch Sünden, religiöse Ignoranz...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Basilika del Pilar
„Mein Sohn, dieser Ort ist dazu bestimmt, mir Ehre zu erweisen. Durch dich soll hier zu meinem Gedächtnis eine Kirche entstehen. Sorge dich um die Säule, auf der ich bin, denn mein Sohn und dein Meister hat den Engeln befohlen, sie vom Himmel herab zu tragen.“...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Ankündigung der Auferstehung
Am 19. April, einem Samstag, wurde der Leichnam Bernadettes in einem verzinkten und versiegelten Ei-chensarg verschlossen und im Klostergarten in die Erde gelegt. Von diesem Zeitpunkt an unterliegt der Kö-rper Bernadettes, allen Naturgesetzen zum Trotz, keinem Verwesungsprozess und ist bis auf den heutigen Tag erstaunlich frisch und schön geblieben...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

„Der Herr hat Großes an uns getan“
Ich möchte durch mein Zeugnis alle kinderlosen Ehepaare ermutigen, die Hoffnung nicht zu verlieren, auf dem Weg mit dem Herrn auszuharren und so auf keine Irrwege zu geraten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Christus ist auferstanden!
Sätze in verschiedenen Sprachen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Bekehrte, Bedrängte, Tapfere
Obschon seit der Bekehrung der Verfasserin dieses Zeugnisses über Wahrsagerei mehr als vier Jahre vergangen sind, führt diese Frau immer noch einen intensiven geistigen Kampf und benötigt geistliche Unterstützung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Aus der Finsternis ans Licht (2.Teil)
Dies ist der zweite und letzte Teil des Zeugnisses von Paul. Der erste Teil (Liebt einander! 1-2009) handelte von der Entwicklung der Sexabhängigkeit bis zum Moment des Therapiebeginns mit der Methode der Sexoholics Anonymous (SA). Frühere Behandlungsmethoden hatten keinen Erfolg gebracht...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Aus der Finsternis ans Licht (1.Teil)
Erst nach vielen Jahren entdeckte ich, dass Scham, Selbstverdammung, Isolation und mein Verzicht auf die monatliche Beichte einzig und allein der Sucht dienten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Inhaltsverzeichnis 2-2010
Inhaltsverzeichnis 2-2010...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe Leserinnen und Leser! (2/2010)
 Jesus macht uns bewusst, dass der Weg unseres irdischen Lebens, der zum ewigen Glück im Himmel führt, so schwierig ist, dass wir diesen nur gemeinsam mit Ihm gehen können. Er zeigt uns diesen Weg und lädt uns ein: „Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Inhatsverzeichnis 1-2010
In dieser Ausgabe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Liebe Leserinnen und Leser! (1/2010)
Zu den fundamentalsten Aufgaben und Pflichten eines jeden Menschen gehört die Erkenntnis der Wahrheit. Jesus Christus macht uns deutlich, dass wir nur dann frei werden, wenn wir die Wahrheit erkennen (vgl. Johannes 8, 32)...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Inhaltsverzeichnis 2/2009
In dieser Ausgabe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der Glaube der Atheisten und der Glaube der Christen
Der französische Schriftsteller Emile Zola begab sich nach Lourdes, um später schreiben zu können, dass all das, was sich dort ereignet, nichts anderes als eine Ausgeburt der Fantasie, eine Illusion, Halluzination oder ganz einfach Betrug ist...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Zeichen für die Ungläubigen
In dem spanischen Städtchen Calanda, 118 km von Saragossa in Spanien entfernt, ereignete sich das „el milagro de los milagros“ – d.h. „das Wunder aller Wunder“. Der 23 jährige Miguel Juan Pellicer erlangte auf wunderbare Weise das amputierte rechte Bein wieder...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wissenschaftler über die Existenz Gottes
Eine vor 50 Jahren unter den besten Gelehrten der Welt durchgeführte Umfrage ergab, dass nur 16 von ihnen angaben, nicht gläubig zu sein. 15 Wissenschaftler hielten sich für Agnostiker, die übrigen 367 bekannten sich zum Glauben an Gott...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Weiblichkeit und Männlichkeit
Liebe Leserinnen und Leser, ich möchte Euch auf die Suche nach der verlorenen Weiblichkeit und Männlichkeit mitnehmen. Vielleicht fragt ihr Euch gerade: Ist es wirklich schon so schlimm, dass wir die Wahrheit über unsere eigene Geschlechtlichkeit suchen müssen?...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Inhatsverzeichnis 1-2009
In dieser Ausgabe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Lourdes - der Aufruf zur Umkehr
Die Erscheinungen der Muttergottes in Lourdes im Jahre 1858 sind nicht nur ein sehr wichtiges historisches Ereignis, sondern auch ein großes Geschenk Gottes an die Kirche und die ganze Menschheit...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Meine Tochter war drogenabhängig
Ich bin ein 60jähriger Mann, Vater zweier erwachsener Töchter. Die Ereignisse, die ich beschreibe, betreffen die Jüngere von den beiden. Das, was vorgefallen ist, hat tiefe Spuren in meinem Leben hinterlassen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Sagt nicht “Nein” zum Leben!
Ich bin diejenige, die zum Leben “Nein” gesagt hat. Das ist furchtbar … Damals war mir die ungeheure Schrecklichkeit meiner Tat nicht bewusst. Ich war ganz weit weg von Gott, von der Kirche. Getrieben von meinem beruflichen Wirken, durchdrungen von der Idee des Weiterkommens in meiner Arbeit, lebte ich in der Überzeugung, dies sei das Wichtigste in der Welt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das schönste Hochzeitsgeschenk
Dass man anders leben kann, das erfahren wir jeden Tag in unserem Leben und das erfuhren wir auch einst, als wir uns kennenlernten, sowie jetzt in der lang ersehnten Ehe...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bekehrung des Hermann Cohen
Dies ist die Geschichte von der Bekehrung des Hermann Cohen, eines bekannten Pianisten jüdischer Herkunft, der in den Jahren 1820-1871 lebte. Hermann Cohen war ein gefeiertes Mitglied der französischen Gesellschaft zur Zeit der Romantik. Er war ein bewunderter Virtuose und nutzte jahrelang seine gesellschaftliche Stellung, um das Leben zu “genießen” und sich alle Wünsche zu erfüllen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Sydney 2008 - der 23. Weltjungendtag
Australien wurde seit der Entdeckung durch die Portugiesen als das “Große Südland des Heiligen Geistes” bezeichnet. Und in diesem Land fand in den Tagen vom 15.- 20. Juli der Weltjungendtag statt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das größte Wunder, das wir besitzen!
Am 23. September des Jahres 2004 veröffentlichte  „Die Welt” einen Artikel mit dem Titel: „Das wahre Gesicht Jesu.” Verfasser dieses Artikels war der bekannte Journalist Paul Badde...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Eine außergewöhnliche Reliquie der Auferstehung
Die Einwohner Manopellos waren schon immer der Meinung, dass das Bild mit dem Gesicht Jesu auf einem Tuch in ihrer Pfarrkirche auf wunderbare Weise aufgebracht worden ist. Es handelt sich um dasjenige Tuch, welches Jesus im Grab auf den Kopf gelegt worden ist, und das zum Zeugen der Auferstehung wurde...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Geschichte des Tuches aus Manopello
Wissenschaftliche Untersuchungen weisen eindeutig daraufhin, dass das Tuch aus Manopello ursprünglich aus Jerusalem stammt. Die Fixierung des Antlitzes fand im Grab Christi statt, im Augenblick Seiner Auferstehung...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Eucharistie im Leben von Marthe Robin
Marthe Robin (1902-1981) ist eine der größten stigmatisierten Mystikerinnen des 20. Jahrhunderts. Jeden Freitag durchlebte sie das Leiden und den Tod Christi – auf ihrem Körper erschienen dann die blutenden Wunden des Erlösers...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Christliche Märtyrer in Pakistan
Der zwölfjährige Shazad hat die Torturen, die er durch den islamischen Eigentümer der Teppichwerkstatt, in der er arbeitete, erleiden musste, nicht überlebt. Nur deshalb, weil er Christ war, wurde er von seinem Arbeitgeber mit einem Metallkamm geschlagen, der normalerweise zur Teppichherstellung verwendet wird...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Jesus, ich vertraue auf Dich!
Ende Februar 2003 kam unsere Mutter wegen starker Bauchschmerzen ins Krankenhaus. Nach einigen Untersuchungen stellte sich heraus, dass Veränderungen an der Bauchspeicheldrüse zu erkennen sind, unter anderem auch eine Geschwulst...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Wie betet man den Barmherzigkeitsrosenkranz?
Vater unser Gegruesset seist Du Maria Glaubensbekenntnis...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Treffen mit Jesus
Ich möchte Euch etwas über mein persönliches Treffen mit Jesus erzählen. Gott war in meinem Leben eigentlich schon immer präsent. Ich wusste über Seine Liebe zu mir, obwohl ich mir dessen bewusst war, dass ich sie eigentlich nicht verdiene...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute
Indem ihr der Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute beitretet, entscheidet ihr Euch, sich täglich für eine große Gabe zu öffnen, nämlich für Jesus im Ehesakrament. Er ist die einzige Quelle Eurer Liebe und der Garant für das Heranreifen zur Fülle der Glückseligkeit im Himmel...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die späte Frucht der Reinheit
Ich bin ein schon älterer Mann, der bereits 25 Jahre Ehe hinter sich hat. Wir haben 3 Kinder groß gezogen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Kämpfen wir um unsere Familien!
Ich stamme aus einer sehr gläubigen Familie. Zu Hause fehlte es bei uns niemals an Wärme, Liebe und Gebet. Meine Eltern (vor allem meine Mutti) lehrten mich die Glaubenswahrheiten, zeigten, wie man Gut von Böse unterscheidet, und den Weg zu Gott findet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Jeder von uns braucht Gott!
Während seiner apostolischen Reise nach Bayern im Jahre 2006 richtete Papst Benedikt XVI. einige sehr wichtige Botschaften an alle Menschen in Deutschland. Er dankte Gott für seine Heimat und all diejenigen Menschen, die sie zu dem gemacht haben, was sie für ihn bedeutet...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Das grösste Ereignis in der Geschichte der Menschheit
Die Auferstehung Christi ist eine historisch bestätigte Tatsache des Sieges über den Tod und deshalb das wichtigste Ereignis in der Geschichte der Menschheit. Unglücklicherweise ignorieren viele Menschen diese Tatsache aus eigener Entscheidung heraus, oder sie wissen einfach nichts davon...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der schweigende Zeuge der Auferstehung
Kein Mensch war unmittelbarer Zeuge der Auferstehung des Körpers Christi, welcher vor der Grablegung in ein 4, 36 m langes und 1, 10 m breites Leintuch eingewickelt worden war. Dieses Grabtuch diente als Laken, Bedeckung und Kopftuch. Es umhüllte den Kopf sowie den ganzen Körper, die eine Hälfte von oben, die andere von unten...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Er hat unser Leiden auf sich genommen
Vielen Menschen ist es nicht mehr bewusst, dass die Mitte des christlichen Glaubens der gekreuzigte und auferstandene Christus ist und nicht irgendwelche Ideen, Traditionen oder ethischen Überzeugungen...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Er sah und glaubte
Der Apostel Johannes glaubte an die Auferstehung Jesu, noch bevor er den Auferstandenen gesehen hatte. Diese ungewöhnliche Entdeckung der Wahrheit über die Auferstehung beschreibt er in seinem Evangelium...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der Kampf um das Turiner Grabtuch
Nur Menschen, die sich in der Macht des Bösen befinden, haben ein Interesse daran, die Wahrheit über das Turiner Grabtuch zu verfälschen. Solch ein Versuch wurde unternommen, als man die Entstehungszeit des Grabtuchs mit der Kohlenstoff-Methode C- 14 zu bestimmen versuchte...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Ein Rezept für ewiges Leben
Bedeutet der Moment des Todes die völlige Auflösung der menschlichen Existenz oder den Übergang in eine neue, nie endende Dimension des Seins? Die Flucht vor einer persönlichen Antwort auf die Frage nach dem Sinn des unabwendbar auf mich zukommenden Lebensendes führt dazu, dass das Leben an Authentizität verliert und sich in Heuchelei hüllt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Der größte Schatz der Menschheit
Durch die eucharistische Anbetung berührt Jesus die Seele jedes einzelnen Menschen und wirkt im Herzen der Welt. Die Anbetung ist ein Heilmittel gegen das Böse in der Welt, aus ihr schöpft man die Liebe Gottes direkt an der Quelle. Papst Johannes Paul II. sagte, dass das ganze Unheil der Welt durch die ungeheure Macht der ewigen Anbetung überwunden werden könne...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Schwester Faustine und die Barmherzigkeit Gottes
Schwester Faustine ist heutzutage weltweit als die größte Verkünderin der Barmherzigkeit Gottes bekannt. Man zählt sie auch zu den größten Mystikerinnen der Kirche...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bekehrung von Bernard Nathanson
Bernard Nathanson, geboren im Jahre 1926, Professor an der Cornell University, war Atheist und einer der größten Befürworter des Schwangerschaftsabbruchs auf der Welt...
Lesen Sie den ganzen Artikel…

Die Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute
Das Geheimnis der Menschwerdung Gottes macht uns bewusst, dass sich in jedem Kind, welches wie Jesus im Schoße seiner Mutter empfangen wird, die allmächtige, aber gleichzeitig auch demütige und wehrlose Liebe des Schöpfers offenbart...
Lesen Sie den ganzen Artikel…


Read sense of life articles in the following languages:
English Deutsch Polski Český Magyar Slovenský Română Български Українською Русский








Submit your article!

Read more articles - Free!

Need translation jobs? Click here!

Translation agencies are welcome to register here - Free!

Freelance translators are welcome to register here - Free!

Subscribe to TranslationDirectory.com newsletter - Free!

Take part in TranslationDirectory.com poll - your voice counts!








 

Free Newsletter

Subscribe to our free newsletter to receive updates from us:

 

New at the Forum

Read Articles

# 2488
Rosetta Stone and Translation Rates

# 2467
Translation - an Ageless Profession

# 2466
Have Language, Will Travel

# 2486
Почему так мало хороших переводов и хороших переводчиков?

# 2479
Average monthly wage in different European countries

# 2487
Two New Chinese Translations of Hamlet Introduced and Compared

# 2475
Linguistic history of the Indian subcontinent

# 2474
Languages with official status in India

# 2251
The Database: Your Most Valuable Asset!

More articles
More articles for translators

Vote in Polls

All Polls:
Polls on all topics

Christian Polls:
Polls on Christian topics

Financial Polls:
Polls on Financial topics

Polls for Freelancers:

Poll # 104
Have you obtained at least one new client through your facebook account?

Poll # 100
What is the worst time-waster?

Poll # 099
If you work at a laptop, do you usually use touchpad or mouse?

Poll # 094
If you run a translation agency, do you ever outsource / subcontract your projects to other translation agencies?

Poll # 090
What do you like the most about TranslationDirectory.com?

Poll # 088
Which translation portal emails you the largest number of job notifications?

Poll # 087
Which one of the following sites has the most appealing color scheme?

Poll # 085
Do you charge a fine (interest) fee for every day of payment delay?

Poll # 083
Do you have licensed SDL Trados software installed at your computer?

Poll # 079
Have you always dreamt to become a translator?

Poll # 078
Do you plan to be a freelance translator for the rest of your life?

Poll # 077
Is it necessary to learn translation theory in order to become a good translator?

Poll # 076
Will human translation be entirely replaced by machine translation in the future?

Poll # 074
Do you have savings?

Poll # 065
Do you know that the Bible is the most popular book in the world?

Poll # 063
What is the purpose of your life?

Poll # 059
How many hours per night do you sleep (in average)?

More polls
More polls for freelancers


translation jobs
Christlichen Portal


 

 
Copyright © 2003-2017 by TranslationDirectory.com
Legal Disclaimer
Site Map