Deutsch
Welcome to the world of language jobs!
 
Portal for Language Professionals and their Clients.  39,000+ Freelance Translators.  7,000+ Translation Agencies.
Deutsche
Home Database of Translation Agencies Database of Translators Become a Member! Submit Your Article Hire Translators!

Menu

  Become a Member
  Edit Your Profile
  Find Translation Jobs
  Find Rare Translation Jobs
  Find Very Rare Language Jobs
  Find Jobs in Rarest Pairs
  Read Testimonials
  Read More Testimonials
  Read Even More Testimonials
  Read Still More Testimonials
  Read Yet More Testimonials
  Upload Your Resume
  Add Your Translation Agency
  Receive All Jobs by RSS
  Work for Translation Agencies
  Post Your Translation Job
  Hire Translators-Members
  Hire All Translators
  Easily Contact Translators
  Hire Translation Agencies Members
  Contact All Translation Agencies
  Obtain Blacklisted Employers
  Read Articles (By Category)
  Read Articles (By Index)
  Read Sense-of-Life Articles
  Read Work-at-Home Articles
  Use Free Dictionaries
  Use Free Glossaries
  Use Free Photographs
  Use Free File Sharing
  Use Free Software
  Use Free Translators
  Vote in Polls for Translators
  Subscribe to Free Newsletter
  Advertise Here
  Apply to Collection Agencies
  Buy Database of Translators
  Buy Translation Agencies List
  Watch Out for Scam E-mails
  Post Your Free Ad
  Use Resources for Translators
  Use Online Directory
  Ask Questions in Forum
  Admire God's Creations

Advertisements

Articles for Translators and Translation Companies
German




Become a member of TranslationDirectory.com at just $8 per month (paid per year)


CAT Tools für Anfänger
Dieser Artikel liefert einen kurzen Überblick über die Funktionsweise der CAT-Systeme (Computer Aided Translation). Hierbei handelt es sich um Software, die durch die automatische Erstellung eines Übersetzungsspeichers die Arbeit des Übersetzers vereinfacht. Neben einer Erläuterung der Funktionsweise werden die Leistungsfähigkeit sowie die Vor- und Nachteile dieser Software analysiert. Abschließend werden Ratschläge für diejenigen gegeben, die sich der Welt der computergestützten Übersetzung nähern möchten…
Read the full article…

Übersetzung deutscher Nominalkomposita aus der Fachsprache der Technik und Analyse typischer portugiesischer Entsprechungen
Ein bedeutendes Wortbildungsverfahren innerhalb der fachsprachlichen Wortbildung ist das der Komposition. Die Bildung neuer Komposita im Portugiesischen hat vor allem in den letzten Jahren wachsende Produktivität verzeichnen können…
Read the full article…

Übersetzung elliptischer Strukturen aus dem Französischen und Portugiesischen
Gegenstand des vorliegenden Artikels ist die Identifizierung von elliptischen Strukturen in französisch- und portugiesischsprachigen Texten sowie die Beschreibung des Transferprozesses zum Zwecke der Übersetzung ins Deutsche. Die zu untersuchenden elliptischen Strukturen finden sich bevorzugt in der Schriftsprache und können als fachtextübergreifend bezeichnet werden…
Read the full article…

Picturesque German - German Idioms and Their Origins
My acquaintance with German idioms and figures of speech began in one of the oldest restaurants in Berlin, when my German friends ordered an Eisbein for dinner (traditional German dish—boiled knuckle of pork with sauerkraut). I was amazed at such a funny name (the German word Eisbein means "ice leg") and I asked my friends about the origin of this name…
Read the full article…

Betreiben eines Mahnverfahrens
Der Beklagte bestellte am 27. Februar 1997 einen Dolmetschauftrag für den 28. Februar 1997, um 08:00 Uhr. Der Auftrag wurde vom Kläger angenommen. Wegen des knappen Termins waren sich beide Parteien darüber einig, dass nur eine Bestätigung per Fax möglich war
Read the full article…

Man(n) spricht Deutsch – Frau auch!
Die Diskussion bezüglich der verschiedenen linguistischen Empfehlungen zur sprachlichen Gleichbehandlung von Frauen und Männern, ist nun schon seit vielen Jahren ein sowohl aktueller, als auch sensibler Streitpunkt. Noch immer wird das Anliegen oft entweder als unwesentlich bezeichnet oder erbittert bekämpft, umgangen oder konsequent ignoriert…
Read the full article…

Modekrankheit Superlativitis
Eigentlich ist die Bildung von Steigerungsformen innerhalb der deutschen Sprache weder ein besonders weltbewegendes, noch ein sonderlich kompliziertes Unterfangen. Es gilt lediglich einige elementare Regeln zu beachten und schon kann man die unterschiedlichen Gradabstufungen einer Eigenschaft nuanciert und präzise ausdrücken…
Read the full article…

Keine Angst vor neuen Wörtern!
Die deutsche Sprache gilt seit jeher als sehr kreativ. Bei jeder Neuauflage des Duden-Wörterbuchs wird dies deutlich: Rund 5000 neue Wörter wurden in die neueste Ausgabe aufgenommen, darunter vor allem Begriffe aus der Umgangssprache…
Read the full article…

Der Turmbau zu Babel lässt grüßen
Wie oft geschieht es nicht, dass man beim surfen ein interessantes Link angeklickt – und prompt über eine Webseite in fremder Sprache stolpert. Wie praktisch wäre es in solchen Fällen, auf einen zuverlässigen automatische übersetzungsdienst zurückgreifen zu können, der auf Knopfdruck alles in die eigene Muttersprache übersetzt. Reine Wunschvorstellung? Futuristische Zukunftsvision? Wohl kaum…
Read the full article…

Zur Rolle der deutschen Sprache
Zweiter Teil: Die deutsche Sprache als Fremdsprache

Wie bereits im letzten Artikel erwähnt, ist Deutsch von den derzeitigen EU-Amtssprachen die Sprache, die innerhalb der EU von den meisten Menschen gesprochen wird. Und doch ist Deutsch keine Weltsprache, wenn wir damit die Verbreitung einer Sprache meinen. Von den derzeitigen Amtssprachen der EU nimmt das Deutsche in einer "Weltrangliste" erst den vierten Platz ein. Und wenn wir es in die zwölf meist gesprochenen Sprachen der ganzen Welt einordnen, dann kommt es gar erst auf Rang zehn…
Read the full article…

Zur Rolle der deutschen Sprache
Erster Teil: Die deutsche Sprache in Europa

Am 1. Juli 1996 unterzeichneten die Vertreter verschiedener europäischer Staaten eine "Gemeinsame Absichtserklärung zur Neuregelung der deutschen Rechtschreibung". überraschend mag dabei nicht so sehr sein, daß eine solche Absichtserklärung zustande kam, sondern vielmehr, wie viele Staaten an der Unterzeichnung beteiligt waren…
Read the full article…

"Du" oder "Sie"?
Wenn schon diejenigen, die Deutsch als Muttersprache sprechen, oft nicht wissen, ob sie jemanden duzen oder siezen sollen, dann wird diese Frage für Nicht-Muttersprachler leicht zu einem wahren "Du-lemma". Denn obwohl viel mehr geduzt wird als vor zwanzig Jahren, kann ein "Du" am falschen Ort auch heute noch fast eine Beleidigung sein. Aus Angst ins Fettnäpfchen zu treten, wird daher oft lieber das Distanz schaffende "Sie" gebraucht. Im Englischen ist da doch vieles einfacher - man sagt oder schreibt einfach "you", wenn man "du", "Sie", "ihr" oder "euch" meint…
Read the full article…

"Unwörter" der deutschen Sprache
Das "Unwort des Jahres" wird seit 1991 jährlich gewählt. Eine aus Sprachwissenschaftlern bestehende unabhängige Jury an der Universität Frankfurt am Main stützt sich bei der Auswahl des "Unwortes" auf Zuschriften von Bürgerinnen und Bürgern, die aufgefordert sind, sprachliche Missgriffe zu nennen, die im jeweiligen Jahr besonders negativ aufgefallen sind. Vorschläge werden während des ganzen Jahres entgegengenommen, die intensive Sammelphase liegt aber jeweils zwischen Oktober und Anfang Januar…
Read the full article…

Kinderleichte Wortbildung des Adjektivs
Die Kompositionsfreudigkeit der deutschen Sprache - d.h. die starke Neigung, Zusammensetzungen zu bilden - zeigt sich auch im Adjektivbereich. Viele Adjektivkomposita bleiben nur Augenblicksbildungen, andere werden lexikalisiert, d.h. sie werden zu festen Bestandteilen des Wortschatzes. Dafür müssen sie aber die schwere Aufnahmeprüfung des Dudens bestehen, d.h. sie müssen von einer ausreichenden Anzahl Menschen über einen langen Zeitraum hinweg gebraucht und damit alltäglich werden, bis man eine echte Sprachentwicklung feststellen kann…
Read the full article…

Political Correctness in der deutschen Sprache
Political Correctness (PC) ist eine Anfang der 90er Jahre an Universitäten der USA geprägte, umstrittene Bezeichnung für eine "richtige" Einstellung, die alle Handlungen und Ausdrucksweisen ablehnt, die Personen aufgrund ihrer Rasse, ihres Geschlechts, ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht, ihrer körperlichen sowie geistigen Behinderung oder sexuellen Neigung diskriminieren…
Read the full article…

Amerikanismen / Anglizismen
Teil 2: Wortbildung

Manche (Halb)präfixe und (Halb)suffixe werden unter dem Einfluss des Englischen besonders produktiv, z.B.:
best-: bestbekannt, bestinformiert, bestbezahlt, bestgehasst…
Read the full article…

Amerikanismen / Anglizismen
Teil 1: Wortschatz

1. Direkte (äußere) Entlehnungen
aus dem Englischen finden sich in allen Lebens- und Sprachbereichen:
(Politik, Wirtschaft) Boom, Job, Hearing, Telebanking, Outsourcing; (Forschung, Technik) Black-out, Update, Hotline, E-Mail; (Kultur, Freizeit usw.) Sitcom, Inlineskate, Surfing, Jogging, Skateboard, Drop-out, Freak, Vamp, Patchwork, Gameshow, Rave, Wellness, Rooming-in, Groupie, Babysitter…
Read the full article…

Das Wort - die Wörter - die Worte
Eine Sprache besteht aus Wörtern. Und von Wörtern soll hier die Rede sein: von ihren Formen, von ihrer Bildung und von ihrem richtigen Gebrauch…
Read the full article…

Gleichstellung von Frauen und Männern in der Sprache
Mit der Forderung nach Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Gesellschaft stellt sich für viele Menschen die Frage nach der sprachlichen Gleichberechtigung. Als wichtigste Grundsätze zum Erreichen dieser Gleichstellung gelten das sprachliche sichtbar Machen des Geschlechts - wo Frauen beteiligt sind, sollen sie auch genannt werden - und die Symmetrie - wo Frauen und Männer genannt sind, sollen beide sprachlich gleich behandelt werden. Ansatz ist dabei die Ablehnung des Maskulinums für beide Geschlechter…
Read the full article…

Täglich und vierzehntägig
Immer wieder wird gefragt, was der Unterschied dieser beiden Adjektivbildungen sei. Man kennt zwar genug Adjektive mit Zeitangaben, die auf -lich enden:
täglich, stündlich, jährlich, wöchentlich, monatlich, alltäglich, allwöchentlich, viertelstündlich, sonntäglich, usw…
Read the full article…

"Downloaden" jetzt laut Duden erlaubt
Jedes Jahr werden hunderte von neuen Wörtern in die deutsche Sprache, und folglich in das Repertoire des Duden aufgenommen. Besonders aus dem Englischen übernommene Begriffe aus der Informationstechnologie, aber auch aus der Szenesprache, halten Einzug ins Deutsche und gehören schon bald zum sprachlichen Alltag vieler Deutscher…
Read the full article…

Deutsch ist nicht gleich Deutsch
Wenn es einem endlich gelungen ist mit viel Fleiß, Ausdauer und Mut die bekanntlich schwer zu erlernende Muttersprache Goethes zu beherrschen, dann möchte man natürlich seine so bitter erkämpften Deutschkenntnisse auch irgendwann in einem deutschsprachigen Umfeld auf die Probe stellen. Zuversichtlich begibt man sich also während eines Deutschlandurlaubs in die nächste Bäckerei um nun endlich einmal mit einem richtigen Einheimischen ins Gespräch zu kommen. “Können sie mir bitte drei Brötchen verkaufen?”. Antwort des Bäckers: “Moana Sie Semmln?”. Fazit: Der erste Versuch ist kläglich gescheitert und der fleißige Deutschstudent vermutlich am Boden zerstört…
Read the full article…

In bestmöglicher Ausführung
Sie haben richtig gelesen: in bestmöglicher Ausführung, mit nur einem -st-! Aber manchen ist das nicht genug, sie wollen unbedingt die bestmöglichste Ausführung mit zwei -st-. Doppelt genäht hält besser? Nun, Absicht liegt meist nicht darin, wenn man ein zusammengesetztes Adjektiv gleich zweifach steigert…
Read the full article…

Wir sind / Wir haben geschwommen
Man sollte denken, daß bei "sein" und "haben" alles in guter Ordnung ist. Alle transitiven Zeitwörter, also alle Zeitwörter mit einem Akkusativobjekt, bilden ihr Perfekt mit "haben":
Ich habe meinen Freund besucht. Ich habe einen Brief geschrieben. Wir haben Wein getrunken…
Read the full article…

Das Datum
Heißt es am Dienstag, dem... oder am Dienstag, den...?
Um ein Datum zu bestimmen, hat die deutsche Sprache im ganzen gesehen zwei Möglichkeiten. Sie kann eine Präposition verwenden, meist an in der Form am = an + dem…?
Read the full article…

Ab-an-auf-infolge-wegen: die Präpositionen
Die Präpositionen dienen dazu, Wörter im Satz so zu verknüpfen, daß das Verhältnis des einen Wortes zum anderen deutlich wird:
Er schlägt den Nagel mit dem Hammer in die Wand. Bei seinen Büchern war auch ein Werk über Afrika…
Read the full article…

Männer und Leute
Es ist eine Besonderheit des Substantivs "Mann", daß es in bestimmten Zusammensetzungen nicht den Plural -männer hat, sondern den Plural -leute. Für das Wort Frau existiert ein solcher Plural nicht, der gar nicht zum Singular stimmt. Trotz der äußeren Unstimmigkeit ist die Pluralendung -leute für Mann richtig…
Read the full article…

Was ist eigentlich ein Antonym?
Ein Antonym ist ein Gegenwort, also eines, das die entgegengesetzte Bedeutung eines anderen zum Ausdruck bringt. Einfache, gängige Wortpaare wie hoch - niedrig, groß - klein sind jedem geläufig, aber sie sind die Minderzahl und gerade wegen ihrer Landläufigkeit kein Zeichen für differenzierten und korrekten Ausdruck…
Read the full article…

Herrn Architekt Müllers Verlobung
Der Deutsche macht es genau. Und wenn jemand einen Titel hat - oder was man dafür hält -, dann soll er auch damit genannt werden. Die Deutschen legen auch besonderen Wert auf ihre Titel und sie sollen alle genau genannt werden. So trifft man dann in einer deutschen Klinik nicht selten auf einen Herrn Professor Dr. Dr. Schmidt. Oft steht auch neben dem Titel das Fach, indem der- oder diejenige promoviert hat und das ist nicht immer Medizin: Dr. phil. (Geisteswissenschaft), Dr. jur. (Rechtswissenschaft), Dr. soz. (Soziologie), etc…
Read the full article…

Feste Redewendungen im Deutschen
Wenn man eine Sprache lernt, gehören feste Wendungen und Sprichwörter dazu. Sie haben immer eine besondere Bedeutung, die nicht leicht zu übersetzen ist und oft in den Wörterbüchern nicht zu finden ist. Sie sind besonders typisch für eine Sprache und man findet sie überall. Redewendungen stammen aus den verschiedensten Lebensbereichen, viele beziehen sich auf Lebensumstände und Vorstellungen, die uns fremd geworden sind, weil sich die Zeiten und die kulturellen Verhältnisse geändert haben. Für Menschen, die die deutsche Sprache lernen, ist es dadurch noch schwieriger, den Sinn bestimmter Wendungen zu verstehen, da die Wurzeln nicht mehr nachvollziehbar sind…
Read the full article…

Wer sagt da "Kommatas"?
"Fremdwörter sind Glücksache!" So sagt man mit freundlicher Nachsicht, wenn jemand Albumine und Alimente verwechselt oder beim Kellner statt des Menüs ein Menuett bestellt. Aber nicht nur die Bedeutungen der Fremdwörter, sondern auch ihre Formen sind oft schwierig zu handhaben, weil sich hier mancherlei Einflüsse kreuzen…
Read the full article…

Zum Markt / ins Theater / nach Hause
Alle vier Präpositionen dieser überschrift geben die Richtung an, das Ziel zu dem jemand unterwegs ist. Aber ihre Funktionen sind verschieden, und man kann sie nicht ohne weiteres austauschen…
Read the full article…

Sein einzigster Fehler
Diesmal stimmt die überschrift nicht. Man muß es deutlich sagen, denn so einzig ist der Fehler gar nicht. Man hört ihn sogar recht häufig, nur geschrieben kommt er seltener vor…
Read the full article…

Der ärztekongreß und das Hühnerei
Daß ein Ei Probleme aufwerfen kann, wissen wir schon seit Kolumbus. Wo liegt nun beim Hühnerei das Problem?
Die Frage lautet: Warum heißt es Hühnerei, wenn es doch nur von einem Huhn gelegt wird? Und mit dem Taubenei, dem Entenei, dem Gänseei scheint es nicht anders zu sein. Ja, und warum heißt es Hundehütte, obwohl nur ein einziger Hund darin liegt?
Read the full article…

Leicht verwechselbare Wörter der deutschen Sprache Teil 2 (L-Z)
Dieser Artikel stellt die Fortsetzung des letzten Artikels dar, der eine Auswahl von Wörtern unter dem Gesichtspunkt der Verwechselbarkeit vorstellte und kurz erläuterte…
Read the full article…

Leicht verwechselbare Wörter der deutschen Sprache Teil 1 (A-K)
Laut- bzw. schriftbildähnliche Wörter werden leicht verwechselt, besonders dann, wenn auch ihre Bedeutungen ähnlich sind. Daher kommt es nicht selten zu Fehlleistungen und Fehlern, zur falschen Wortwahl. Dies ist nicht etwa nur bei Fremdwörtern der Fall, sondern auch bei laut- und zugleich bedeutungsähnlichen deutschen Wörtern. Der vorliegende Artikel erläutert eine Auswahl von Wörtern, die unter diesem Gesichtspunkt der Verwechselbarkeit gegenübergestellt werden…
Read the full article…

Weil das ist nämlich so…
Wie bitte? Nein, das ist nun wirklich kein deutscher Satz. Und warum nicht ? Mit "weil" werden Kausalsätze, Begründungssätze eingeleitet:
Wir freuen uns, weil heute Besuch kommt.
Er kann nicht arbeiten, weil er krank ist…
Read the full article…

Mahlen oder Malen?
Gleichklingende, aber verschieden geschriebene Wörter in der deutschen Sprache.
Ein Vorteil für deutsch Lernende besteht ohne Zweifel in der Aussprache des Deutschen, da sie, im Gegensatz zu der englischen und französischen Aussprache, genau dem geschriebenen Wort entspricht…
Read the full article…

Die neuen deutschen Wörter
Der deutsche Sprachalltag hat sich in den letzten Jahren stark verändert und ist an der Wende zum neuen Jahrtausend geprägt von Neukreationen unterschiedlichster Herkunft und von der immer schnelleren Aufnahme von Anglizismen…
Read the full article…

Anglizismen in der deutschen Geschäftssprache
Die weltweite Globalisierung unserer modernen Zeit hält vor allem im Geschäftsleben und in der heutigen Berufswelt Einzug. Ohne fundierte Englischkenntnisse wird man im beruflichen Alltag auf arge Schwierigkeiten stoßen, da sich die Deutschen, ganz im Gegensatz zu den Franzosen, nicht die Mühe machen, englische Begriffe, die aus England und hauptsächlich aus Amerika in unser Land schwappen, in die eigene Sprache zu übersetzen. Die allgemeine Verwendung englischer Begriffe in der Geschäftswelt bringt selbstverständlich auch Vorteile mit sich, da Verständnisschwierigkeiten minimiert werden…
Read the full article…

Eine Sprache - Drei Varianten
Schweiz, österreich, Deutschland - drei Länder, in denen deutsch Amtssprache ist und in denen das weltweit unterrichtete Hochdeutsch wohl von jedem Einwohner und von jeder Einwohnerin verstanden wird. Dies gilt jedoch nicht für die variierenden Dialekte und Akzente, die selbst innerhalb der Landesgrenzen zu Verständnisschwierigkeiten führen, geschweige denn über die Grenzen zu den Nachbarstaaten österreich und Schweiz hinaus. Sprachliche Varianten beziehen sich nicht nur auf Unterschiede in der Aussprache, sondern auch auf die Wortwahl, die Syntax und die Grammatik…
Read the full article…

Besuch aus dem Nachbarland
Durch den regelmäßigen Kontakt mit internationalen Geschäftspartnern in Ihrem Unternehmen sind Sie erfahren im Verfassen von fremdsprachigen Geschäftsbriefen. Auch beim Telefonieren mit deutschsprachigen Kollegen haben Sie bereits an Routine gewonnen, und Sie beherrschen die immer wiederkehrenden Formulierungen problemlos. Der deutsche Geschäftspartner wird es neben korrekt verfaßten Briefen und freundlichen Telefongesprächen sehr begrüßen, wenn er bei einem persönlichen Besuch in Ihrer Firma ein paar nette Worte in seiner Landessprache hört…
Read the full article…

GEOGRAPHISCHE EIGENNAMEN AUF DEUTSCH
Für ein Unternehmen mit internationalen Beziehungen gehört der Kontakt mit Menschen aus fremden Städten und Ländern zum Alltag…
Read the full article…

In der Kürze liegt die Würze
Wer von Ihnen hat nicht schon einmal einen deutschsprachigen Geschäftstext in die Hände bekommen, dessen Verfasser sich erlaubt hat, nicht jedes Wort auszuschreiben? Sicherlich ist es ein Merkmal von Geschäftsbriefen und -texten, kurz und nüchtern formuliert zu sein; bildreiche Metaphern und klangvolle Satzgefüge haben dort schließlich keine Berechtigung, sie wären nur überflüssiger Ballast…
Read the full article…

Kurz und präzise
Es liegt an der Natur der Sache, daß Faxmitteilungen üblicherweise kurz und präzise sind, da sie im allgemeinen dazu dienen, ein bereits am Telefon oder in einem vorausgegangenen Fax angesprochenes Thema zu bestätigen oder das zu übertragende Dokument anzukündigen…
Read the full article…

"daß" oder "dass"
Die deutsche Rechtschreibreform
Wer sich in letzter Zeit einen Duden oder ein anderes Wörterbuch zugelegt hat, der wird sicher schon bemerkt haben, daß sich so einiges in der deutschen Orthographie geändert hat…
Read the full article…

Achtung vor der Umgangssprache
Wenn Sie einen offiziellen Text z.B. für Ihr nächstes firmeninternes Meeting entwerfen, dann lassen Sie sich nicht dazu verleiten, sogenannte "In- Ausdrücke", die Sie in der letzten Talkshow oder dem letzten Hollywood-Kassenschlager aufgeschnappt haben, zu verwenden. Der Wunsch, sich auf diese Weise spontan, jugendlich und up-to-date zu zeigen, kann auch nach hinten losgehen. Denn nicht jeder neue Ausdruck der Umgangssprache hält dem Kontext eines Firmenmeetings oder eines Kaufvertrags Ihrer Firma stand…
Read the full article…

Lebensläufe in deutscher Sprache
In unserem Artikel in der letzten Ausgabe haben Sie erfahren, wie Bewerbungen aus dem deutschsprachigen Raum aussehen.
Selbstverständlich gehört zu einer vollständigen Bewerbung auch der Lebenslauf bzw. das Curriculum Vitae.
Hier gibt es von Land zu Land zahlreiche Unterschiede, deren Sie sich als internationales Unternehmen bewußt sein sollten…
Read the full article…





Submit your article!

Read more articles - Free!

Need translation jobs? Click here!

Translation agencies are welcome to register here - Free!

Freelance translators are welcome to register here - Free!

Subscribe to TranslationDirectory.com newsletter - Free!

Take part in TranslationDirectory.com poll - your voice counts!








 

Free Newsletter

Subscribe to our free newsletter to receive updates from us:

 

New at the Forum

Read Articles

# 2488
Rosetta Stone and Translation Rates

# 2467
Translation - an Ageless Profession

# 2466
Have Language, Will Travel

# 2486
Почему так мало хороших переводов и хороших переводчиков?

# 2479
Average monthly wage in different European countries

# 2487
Two New Chinese Translations of Hamlet Introduced and Compared

# 2475
Linguistic history of the Indian subcontinent

# 2474
Languages with official status in India

# 2251
The Database: Your Most Valuable Asset!

More articles
More articles for translators

Vote in Polls

All Polls:
Polls on all topics

Christian Polls:
Polls on Christian topics

Financial Polls:
Polls on Financial topics

Polls for Freelancers:

Poll # 104
Have you obtained at least one new client through your facebook account?

Poll # 100
What is the worst time-waster?

Poll # 099
If you work at a laptop, do you usually use touchpad or mouse?

Poll # 094
If you run a translation agency, do you ever outsource / subcontract your projects to other translation agencies?

Poll # 090
What do you like the most about TranslationDirectory.com?

Poll # 088
Which translation portal emails you the largest number of job notifications?

Poll # 087
Which one of the following sites has the most appealing color scheme?

Poll # 085
Do you charge a fine (interest) fee for every day of payment delay?

Poll # 083
Do you have licensed SDL Trados software installed at your computer?

Poll # 079
Have you always dreamt to become a translator?

Poll # 078
Do you plan to be a freelance translator for the rest of your life?

Poll # 077
Is it necessary to learn translation theory in order to become a good translator?

Poll # 076
Will human translation be entirely replaced by machine translation in the future?

Poll # 074
Do you have savings?

Poll # 065
Do you know that the Bible is the most popular book in the world?

Poll # 063
What is the purpose of your life?

Poll # 059
How many hours per night do you sleep (in average)?

More polls
More polls for freelancers


translation jobs
christianity portal


 

 
Copyright © 2003-2017 by TranslationDirectory.com
Legal Disclaimer
Site Map